Nudeln mit Salbei und Ricotta

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4-6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Nudeln mit Salbei und Ricotta zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 80 g Parmesan am Stück
  • 2 Esslöffel Butter
  • 150 g Riccotta
  • 250 g Nudeln fein, Eiernudeln
  • 1 Bund Salbei
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 4 Esslöffel Olivenöl kaltgepresst
  • Salz, Pfeffer schwarz, aus der Mühle
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch 1 Knoblauchzehe verwenden. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch 1 Esslöffel Olivenöl und 1 kleine Knoblauchzehe verwenden. Weintipps: Servieren Sie nach den Nudeln auch noch den Saibling, halten Sie sich besser an weisse Tropfen. Zum cremigen Ricotta und zur würzigen Salbei verträgt es etwas Kräftiges: einen Weissen aus Sizilien oder Sardinien (z.B. Vernaccia), aus Frankreich empfehlen wir einen Viognier. Aus der roten Ecke passt - aufgrund seiner leichten Bitternote - ein Valpolicella, fein ist auch ein französischer Gigondas. Beide sorgen für einen "powerigen" Einstieg ins Menü!

Nährwert

Pro Portion
  • 349 kKalorien
  • 1460 kJoule
  • 33g Kohlenhydrate
  • 12g Eiweiss
  • 18g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2005, S. 55

Zubereitung

Schritt 1

Die Salbeiblätter von den Stielen zupfen und in feine Streifchen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

Schritt 2

Den Parmesan auf einem Gemüsehobel oder mit dem Sparschäler in Späne hobeln.

Schritt 3

Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen.

Schritt 4

Inzwischen das Olivenöl und die Butter in einer Pfanne schmelzen. Die Salbei beifügen und knusprig braten. Dann den Knoblauch beifügen und nur noch ganz kurz mitrösten, ohne dass er dabei Farbe annimmt.

Schritt 5

Die Nudeln abgiessen und zusammen mit dem Ricotta zur Salbei-Knoblauch-Mischung geben. Alles nur noch gut warm werden lassen; die Nudeln sollen nicht mehr kochen, da sonst der Ricotta ausflockt. Alles mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Schritt 6

Die Nudeln in vorgewärmten Tellern anrichten und die Parmesanspäne darüber verteilen.