Obatzd'n

Dieser zerdrückte oder auch zerquetschte Käse kann mit unterschiedlichen Gewürzen wunderbar einfach verändert werden.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Obatzd'n zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Zwiebel mittelgross
  • 200 g Camembert reif, vom Tegernsee; ersatzweise ein anderer Camembert
  • 60 g Miesbacher Delikatess Käse ersatzweise Epoisse oder Munster
  • 350 g Frischkäse z.B. Quark
  • 2 Messerspitzen Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Teelöffel Paprika edelsüss
  • 1 Teelöffel Kümmelsamen
  • 2 Esslöffel Weissbier
  • 1/2 Bund Schnittlauch
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 241 kKalorien
  • 1008 kJoule
  • 3g Kohlenhydrate
  • 13g Eiweiss
  • 19g Fett
Erschienen in
  • 5 | 2012, S. 56

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. In eine Schüssel geben.

Schritt 2

Den Camembert entrinden und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Miesbacher Delikatess Käse, Epoisse oder Munster (evtl. entrindet) sowie dem Frischkäse zur Zwiebel geben. Alles mit einer Gabel so fein als möglich zerdrücken. Dann Salz, Pfeffer, Paprika und Kümmel beifügen und nochmals alles mit der Gabel gut mischen. Zuletzt das Bier beifügen und gut unterarbeiten.

Schritt 3

Den Obazd\'n bergartig auf einem Teller anrichten. Den Schnittlauch fein schneiden und darübergeben. Mit Brez’n oder Bauernbrot servieren.

«Obatzt» ist das bayerische Wort für «zerdrückt, zermatscht», «Obazda», auch «Obatzter» oder «Obazd\'n» genannt, bezeichnet zerdrückten Käse mit Gewürzen. Ein eigentliches Originalrezept dazu gibts nicht, dafür existieren unzählige Variationen. Frischkäse oder Quark sind in jedem Obazd\'n enthalten, ebenso Gewürze, wobei hier bereits die Vielfalt beginnt. Viel oder wenig oder gar kein Paprika, mit oder ohne Kümmel, mit oder ohne Pfeffer – je nach Gusto. In vielen Obazd\'n finden sich Käsewürfelchen, meist von gut gereiftem und entrindetem Camembert, teils werden auch milder Ziegenkäse, Blauschimmelkäse, Butter und für den schönen Glanz oft ein Schuss Weissbier beigefügt.