Ofen-Pouletbrüstchen an Olivenmarinade

Mit Oliven lassen sich ganz viele Speisen geschmacklich aufpeppen. Mit der mediterranen Olivenmarinade wird das Poulet so richtig saftig.

  • Ofen-Pouletbrüstchen an Olivenmarinade
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Ofen-Pouletbrüstchen an Olivenmarinade zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Zwiebeln gross, rot oder weiss
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 Zweige Thymian
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Orangen
  • 1 dl Weisswein
  • 1 dl Hühnerbouillon
  • 100 g Oliven entsteint, grüne oder kleine violette (z.B. Taggiasca); nach Belieben auch gemischt
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Chiliflocken etwas
  • 4 Pouletbrüstchen
  • Olivenöl zum Beträufeln
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Risotto oder Salzkartoffeln.

Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 321 kKalorien
  • 1343 kJoule
  • 9g Kohlenhydrate
  • 35g Eiweiss
  • 14g Fett
  • 8 ProPoints
Erschienen in
  • 9 | 2011, S. 80

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Thymianblättchen abzupfen und ebenfalls hacken.

Schritt 2

In einer kleinen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Thymian darin andünsten.

Schritt 3

Die Schale von 1 Orange fein abreiben. Den Saft beider Orangen auspressen. Den Orangensaft mit der abgeriebenen Schale, dem Weisswein und der Bouillon zur Zwiebelmischung geben und alles gut zur Hälfte einkochen lassen.

Schritt 4

Die Oliven beifügen und die Sauce mit Salz, Pfeffer sowie etwas Chiliflocken würzen. Auskühlen lassen.

Schritt 5

Die Pouletbrüstchen in eine Gratinschale legen. Die Zwiebel-Oliven-Sauce darüber geben und die Pouletbrüstchen mit etwas Olivenöl beträufeln.

Schritt 6

Die Pouletbrüstchen im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille etwa 15 Minuten backen.