Ofenäpfel mit Vanilleglace

Eines der schönsten und erst noch schnellsten Winterdesserts: Apfelhälften, die mit Nüssen, Cranberries, Honig und Rahm gefüllt werden.

Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Ofenäpfel mit Vanilleglace zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 40 g Baumnusskerne
  • 20 g Cranberries gedörrt
  • 20 g Mandeln gemahlen, geschält
  • 1 Esslöffel Honig flüssig
  • 2 Esslöffel Rahm
  • 2 Äpfel
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 dl Apfelsaft
  • 2 Kugeln Vanilleglace
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 479 kKalorien
  • 2004 kJoule
  • 8g Eiweiss
  • 28g Fett
  • 44g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 01-02 | 2017, S. 73

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Schritt 2

Die Baumnüsse grob hacken. Die Cranberries fein hacken. Mit den Mandeln, dem Honig und dem Rahm mischen.

Schritt 3

Die Äpfel schälen, halbieren und das Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher oder scharfkantigen Löffel grosszügig entfernen, sodass eine Höhlung entsteht. Die Apfelhälften rundum mit Zitronensaft bestreichen. Dann die Füllung bergartig in die Apfelhälften geben und leicht festdrücken. Die Äpfel in eine Gratinform setzen und mit dem Apfelsaft umgiessen.

Schritt 4

Die Äpfel im 220 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille je nach Grösse und Sorte 15–20 Minuten backen. Alle 5 Minuten mit Jus beträufeln.

Schritt 5

Die Äpfel auf Tellern anrichten und heiss mit je 1 Kugel Vanilleglace servieren.

Anstelle der gedörrten Cranberries kann man auch Soft-Aprikosen oder eine Mischung von Orangeat und Zitronat verwenden. Anstelle von Vanilleglace schmeckt auch griechischer Joghurt oder geschlagener, mit Vanille aromatisierter Halbrahm dazu.