Ofenkohlrabi mit Zitronen-Senf-Joghurt

Beim Backen im Ofen, ganz ohne Flüssigkeit, behält der Kohlrabi sein Aroma besonders gut.

Fertig in 45 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Beilage

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Ofenkohlrabi mit Zitronen-Senf-Joghurt zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Salat und/oder Risotto.

Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 135 kKalorien
  • 564 kJoule
  • 7g Eiweiss
  • 6g Fett
  • 10g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2015, S. 38

Zubereitung

Schritt 1

 Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Schritt 2

Die Kohlrabi schälen und achteln. Die Stücke mit dem Olivenöl und etwas Salz mischen und auf dem Backblech verteilen.

Schritt 3

Die Kohlrabistücke im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 40 Minuten backen, bis sie gar und gebräunt sind. Dabei einmal wenden.

Schritt 4

Inzwischen die Schale der Zitronenhälfte fein abreiben. Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden. Den Joghurt mit der Zitronenschale, dem Senf und etwas Salz verrühren, den Schnittlauch untermischen. Die Kohlrabistücke mit dem würzigen Joghurt servieren (siehe Rezept-Tipp).

Mit dem zitronenfrischen Joghurt serviert ist der Ofenkohlrabi eine schöne Vorspeise. Aber auch als Beilage zu Lamm- oder Schweinskoteletts schmeckt er ausgezeichnet. Wer ihn als vegetarisches Hauptgericht servieren will, macht die 1 1/2-fache Menge und serviert dazu Salat.