One-Pot-Hörnli mit Hackfleisch und Gemüse

Ein richtiger Turbo: Alles in ein und derselben Pfanne zubereitet, steht dieses Gericht in kürzester Zeit auf dem Tisch. Und es enthält alles, was viele mögen: Hörnli, Hackfleisch und Gemüse.

One-Pot-Hörnli mit Hackfleisch und Gemüse
Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für One-Pot-Hörnli mit Hackfleisch und Gemüse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 1 rote Peperoni
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Bratbutter
  • 250 g Rindfleisch gehackt
  • 2 Esslöffel Tomatenpüree
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 5 dl Gemüsebouillon
  • 150 g Hörnli
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 Esslöffel Crème fraîche
  • nach Belieben geriebener Sbrinz AOP zum Servieren
Einkaufsliste senden

Ein richtiger Turbo: Alles in ein und derselben Pfanne zubereitet, steht dieses Gericht in kürzester Zeit auf dem Tisch. Und es enthält alles, was viele mögen: Hörnli, Hackfleisch und Gemüse. Letzteres kann übrigens problemlos variiert werden. Gut passen anstelle von Peperoni und Lauch zum Beispiel Spinat, Erbsen und Kefen, alle drei auch tiefgekühlt, Broccoli, Zucchetti, Kohlrabi und manches mehr.

Nährwert

Pro Portion
  • 766 kKalorien
  • 3204 kJoule
  • 42g Eiweiss
  • 36g Fett
  • 64g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 08 | 2022, S. 64

Zubereitung

Schritt 1

Die Peperoni halbieren, Kerne und Scheidewände entfernen und die Schote in knapp 1 cm grosse Würfel schneiden. Den Lauch rüsten und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden.

Schritt 2

In einem grossen Schmortopf oder Pfanne die Bratbutter kräftig erhitzen. Das Hackfleisch beifügen und auf höchster Stufe krümelig braten. Das Tomatenpüree beifügen und gut untermischen. Dann Peperoni, Lauch und Knoblauch beifügen, alles mit Salz und Pfeffer würzen und unter häufigem Wenden 3 Minuten weiterbraten.

Schritt 3

Nun die Gemüsebouillon dazugiessen und alles aufkochen. Die Hörnli beifügen und zugedeckt je nach Grösse und Qualität 8−10 Minuten bissfest garen. Wenn nötig gegen Ende der Kochzeit je nach Garstufe der Pasta noch etwas Flüssigkeit beifügen.

Schritt 4

Inzwischen die Petersilie fein hacken.

Schritt 5

Am Ende der Garzeit die Crème fraîche unter die Hörnli rühren und wenn nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit der Petersilie bestreuen und sofort servieren.