Orangencreme mit Schokoladensauce

Eigentlich ist die Creme eher ein Mousse. Dem Geschmack dieses feinen Desserts mit Schokoladensauce tut dies jedoch keinen Abbruch.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Orangencreme mit Schokoladensauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Creme:
Sauce:
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 319 kKalorien
  • 1334 kJoule
  • 5g Eiweiss
  • 21g Fett
  • 25g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2015, S. 76

Zubereitung

Schritt 1

Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die Schale von 1 Orange fein abreiben. Den Saft von beiden Orangen auspressen, man sollte etwa 2½ dl erhalten, und nach Belieben mit dem Orangenlikör verrühren.

Schritt 2

Die Eigelbe mit dem Zucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. In einer kleinen Pfanne den Orangensaft mit der abgeriebenen Schale aufkochen. Kochend heiss zur Eigelbcreme rühren, diese in die Pfanne zurückgeben und unter ständigem Rühren nur noch einmal kurz aufkochen lassen, bis die Creme zu binden beginnt. Sofort vom Herd nehmen und in eine Schüssel umgiessen.

Schritt 3

Die Gelatine gut ausdrücken und in der heissen Creme auflösen. Unter gelegentlichem Rühren lauwarm abkühlen lassen. Den sauren Halbrahm unterrühren und die Creme kühl stellen, bis sie am Rand leicht zu gelieren beginnt.

Schritt 4

Den Rahm mit dem Vanillezucker steif schlagen. Die Orangencreme durchrühren, dann den Rahm unterheben. Die Creme etwa 4 Stunden kühl stellen, bis sie fest ist.

Schritt 5

Für die Sauce die Schokolade in Stücke brechen. Mit der Milch und dem Rahm in einer kleinen Schüssel über einem heissen Wasserbad unter gelegentlichem Rühren schmelzen lassen. Die Sauce lauwarm abkühlen lassen.

Schritt 6

Zum Servieren von der Creme mit einem Esslöffel Nocken abstechen und auf Tellern anrichten. Mit Schokoladensauce umgiessen.

Diese fein-säuerliche Creme harmoniert sehr gut mit der lauwarmen Schokoladensauce. Zu einem festlichen Anlass kann man das Dessert zusätzlich mit caramelisierten Baumnüssen garnieren. Dafür 80 g Zucker in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze ohne zu rühren langsam zu braunem Caramel schmelzen lassen. 50 g Baumnüsse dazugeben und mit dem Caramel überziehen. Auf ein Stück Backpapier geben, fest werden lassen und dann auseinanderbrechen.