Orangensalat mit Oliven

Orangensalat für einmal nicht als Dessert, sondern pikant als Vorspeise. Als Öl eignet sich ein kräftiges pikantes Olivenöl, am besten natürlich ein spanisches.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Orangensalat mit Oliven zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 167 kKalorien
  • 698 kJoule
  • 15g Kohlenhydrate
  • 2g Eiweiss
  • 11g Fett
  • 5 ProPoints
Erschienen in
  • 2|2011, S. 63

Zubereitung

Schritt 1

1 dl Wasser aufkochen und die Rosinen damit übergiessen.

Schritt 2

Die Orangen mit einem scharfen Messer wie einen Apfel, d.h. mitsamt weisser Haut, schälen. Nun mit einem kleinen Messer das Fruchtfleisch zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei den austretenden Saft auffangen.

Schritt 3

Die Oliven entsteinen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Minze ebenfalls in feine Streifchen schneiden.

Schritt 4

Für die Sauce den aufgefangenen Orangensaft zusammen mit dem Rotweinessig in einen hohen Becher geben. Die Rosinen in ein Sieb abgiessen und ohne Einweichwasser zum Essig geben. Alles mit dem Stabmixer pürieren. Das Olivenöl unterrühren und die Sauce mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 5

Die Orangenfilets mit den Oliven und den Zwiebeln dekorativ auf Tellern anrichten, mit der Sauce beträufeln und mit den Minzestreifchen bestreuen.