Orecchiette mit Blumenkohlsauce

Zu den dicken Teigwaren passt der Blumenkohl als nahrhafte Saucenbeilage.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Orecchiette mit Blumenkohlsauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 471 kKalorien
  • 1970 kJoule
  • 55g Kohlenhydrate
  • 12g Eiweiss
  • 22g Fett
Erschienen in
  • 09 | 2010, S. 10

Zubereitung

Schritt 1

Den Blumenkohl in kleinste Röschen teilen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Den Peperoncino der Länge nach halbieren, entkernen, zuerst in lange Streifen, dann diese in kleine Würfelchen schneiden. Die Petersilie und den Oregano fein hacken.

Schritt 2

In einer mittleren Pfanne reichlich Wasser aufkochen.

Schritt 3

In einer zweiten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Peperoncino darin 2–3 Minuten dünsten. Dann den Blumenkohl beifügen und kurz mitdünsten. Pelatitomaten, Tomatenpüree und Bouillon dazugiessen, die Kräuter beifügen und alles zugedeckt nicht zu weich garen.

Schritt 4

Wenn das Wasser in der ersten Pfanne kocht, Salz beifügen, dann die Orecchiette hineingeben und bissfest garen.

Schritt 5

Die Crème fraîche mit etwas heisser Tomatensauce glatt rühren, dann zum Blumenkohl geben. Die Sauce wenn nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 6

Die Orecchiette abschütten, gut abtropfen lassen und sofort mit der Blumenkohlsauce mischen.