Orecchiette mit Rucola

Orecchiette mit Rucola
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Orecchiette mit Rucola zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 593 kKalorien
  • 2481 kJoule
  • 63g Kohlenhydrate
  • 15g Eiweiss
  • 29g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2007, S. 15

Zubereitung

Schritt 1

Den Rucola waschen und sehr gut abtropfen lassen.

Schritt 2

Die Oreganoblättchen abzupfen und hacken. Den Peperoncino der Länge nach halbieren, entkernen, dann in lange Streifen und diese in kleine Würfelchen schneiden (A).

Schritt 3

Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und zusammen fein hacken. In 2 Portionen aufteilen und in Schälchen beiseite stellen (B).

Schritt 4

In einer mittleren Pfanne reichlich Wasser für die Teigwaren aufkochen.

Schritt 5

Die Zubereitung

Schritt 6

In einer kleinen Pfanne die Hälfte des Olivenöls erhitzen. Den Peperoncino und die 1. Portion der Zwiebel-Knoblauch-Mischung darin andünsten. Pelatitomaten und Oregano beifügen (C), mit Salz und Pfeffer würzen und die Sauce zugedeckt etwa 15 Minuten leise kochen lassen.

Schritt 7

Das kochende Teigwarenwasser salzen. Die Orecchiette hineingeben und etwa 15 Minuten garen, bis sie bissfest sind.

Schritt 8

In einer weiteren Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen. Die 2. Portion Zwiebel-Knoblauch-Mischung beifügen und 2–3 Minuten andünsten, dabei gelegentlich umrühren. Dann den Rucola beifügen und unter Wenden nur gerade so lange dünsten, bis er zusammengefallen ist (D). Mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Beiseite stellen.

Schritt 9

Den Doppelrahm unter die Tomatensauce rühren (E) und diese wenn nötig nachwürzen.

Schritt 10

Die Orecchiette abschütten, gut abtropfen lassen, dann zur Tomatensauce geben. Den Rucola beifügen und alles gut mischen (F). Sofort in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten und mit Parmesan bestreuen.