Orientalisch gewürztes Bohnengemüse mit Pouletstreifen

Ras el-hanout, Kreuzkümmel, Koriander und Rosenpaprika sorgen bei diesem Gemüsegericht für den orientalischen Touch.

Orientalisch gewürztes Bohnengemüse mit Pouletstreifen
Fertig in 45 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Orientalisch gewürztes Bohnengemüse mit Pouletstreifen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 500 g grüne Bohnen
  • Salz
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie
  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • je 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel, Koriander und Rosenpaprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Peperoni
  • 2 Esslöffel Olivenöl (1)
  • 1 dl Gemüsebouillon
  • 500 g Pouletbrüstchen
  • Salz
  • 1 Teelöffel Ras el-Hanout
  • 3 Esslöffel Olivenöl (2)
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch ½ dl Bouillon verwenden. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch ¼ dl Bouillon verwenden.

Weitere Rezepte mit Hülsenfrüchten unter

Nährwert

Pro Portion
  • 252 kKalorien
  • 1054 kJoule
  • 31g Eiweiss
  • 9g Fett
  • 14g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06|2019, S. 24

Zubereitung

Schritt 1

In einer Pfanne reichlich Wasser aufkochen. Inzwischen die Bohnen rüsten, entfädeln und je nach Grösse halbieren oder dritteln. Das Kochwasser salzen und die Bohnen darin offen 5 Minuten lebhaft kochen lassen. In ein Sieb abgiessen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Schritt 2

Den Knoblauch schälen. Von der Petersilie einige kleine Blättchen für die Garnitur beiseitelegen, die restliche Petersilie mit dem Knoblauch sehr fein hacken. In eine kleine Schüssel geben und die gelbe Schale der Zitronenhälfte fein dazu reiben. Kreuzkümmel, Koriander und Rosenpaprika untermischen.

Schritt 3

Die Zwiebel schälen, vierteln und in Streifen schneiden. Die Peperoni längs vierteln, entkernen und quer in Streifen schneiden.

Schritt 4

In einer Pfanne die erste Portion Öl (1) erhitzen. Die Zwiebel mit den Peperonistreifen darin andünsten. Die Gewürzmischung beifügen und mitdünsten. Die Bohnen sowie die Bouillon beifügen und zugedeckt etwa 5 Minuten kochen lassen, bis die Bohnen bissfest sind.

Schritt 5

Inzwischen die Pouletbrüstchen leicht schräg in dünne Scheiben schneiden. Mit Salz sowie Ras el-Hanout würzen.

Schritt 6

In einer grossen Bratpfannen die zweite Portion Olivenöl (2) kräftig erhitzen und die Pouletstreifen darin in 2 Portionen auf jeder Seite gut 1 Minute braten. Dann alles Fleisch wieder in die Pfanne geben und kurz nachziehen lassen.

Schritt 7

Das Bohnengemüse wenn nötig nachwürzen. Mit dem Poulet auf einer vorgewärmten Platte anrichten, mit der beiseitegelegten Petersilie garnieren und sofort servieren.