Oster-Gugelhopf

In diesem Quark-Gugelhopf stecken Dörraprikosen und Orangeat. Letzteres kann man auch durch andere Trockenfrüchte ersetzen oder man verwendet nur getrocknete Aprikosen, insgesamt 250 g.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Oster-Gugelhopf zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Zum Fertigstellen:
  • nach Belieben Puderzucker oder weisse Kuchenglasur
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 422 kKalorien
  • 1765 kJoule
  • 11g Eiweiss
  • 19g Fett
  • 48g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2016, S. 78

Zubereitung

Schritt 1

Die Aprikosen in kleine Würfelchen schneiden. In einer Schüssel mit dem Orangeat und dem Amaretto oder der Milch mischen.

Schritt 2

Eine Gugelhopfform von etwa 2 Liter Inhalt mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben. Kühl stellen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 3

In einer Schüssel die Butter und den Zucker mit dem Handrührgerät oder in der Küchenmaschine 5 Minuten zu einer luftigen Masse aufschlagen. Dann ein Ei nach dem anderen unterschlagen.

Schritt 4

Die Mandeln mit dem Quark und den Früchten unter die Butter-Ei-Masse rühren. Das Mehl mit dem Maizena und dem Backpulver über die Masse sieben und mit einem Gummispachtel unterheben. Den Teig in die vorbereitete Form füllen.

Schritt 5

Den Gugelhopf im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 60 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann sorgfältig den Rand lösen und den Gugelhopf auf ein Kuchengitter stürzen. Auskühlen lassen.

Schritt 6

Den Kuchen nach Belieben mit Puderzucker bestreuen oder mit Kuchenglasur überziehen.