Osterfladen mit Mandel-Schokoladen-Belag

Auch mit Schoggi schmeckt das traditionelle Ostergebäck hervorragend.

Osterfladen mit Mandel-Schokoladen-Belag
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Osterfladen mit Mandel-Schokoladen-Belag zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 100 g dunkle Schokolade 64% Kakaoanteil
  • 1 rund ausgewallter Blätterteig, 32 cm Durchmesser
  • 4 Eier
  • 125 g Zucker
  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Mandeln gemahlen
  • 1 Teelöffel Zimt gemahlen
  • 4−5 Tropfen Bittermandelaroma
  • 1 Prise Salz
  • Kakaopulver oder Puderzucker zum Bestreuen
Einkaufsliste senden

Für einen hausgemachten Teig eignet sich der Mürbeteig vom Osterfladen mit Milchreis-Himbeer-Belag!

Nährwert

Pro Portion
  • 349 kKalorien
  • 1460 kJoule
  • 9g Eiweiss
  • 22g Fett
  • 26g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2020, S. 87

Zubereitung

Schritt 1

Die Schokolade in Stücke brechen. In einer Schüssel im heissen Wasserbad schmelzen und lauwarm abkühlen lassen.

Schritt 2

Inzwischen eine Tarteform von etwa 30 cm Durchmesser mit dem Blätterteig auslegen. Kühl stellen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 3

Für den Belag die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Zuerst den Frischkäse, dann die flüssige Schokolade und zuletzt die Mandeln, den Zimt und das Bittermandelöl sorgfältig unterrühren.

Schritt 4

Die Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Den Eischnee auf die Mandelmasse geben und rasch, aber sorgfältig unterheben. Die Mandelfüllung auf dem Teig verteilen.

Schritt 5

Den Osterfladen im 180 Grad heissen Backofen auf der zweituntersten Rille etwa 35 Minuten backen, bis er schön gebräunt ist. Den Osterfladen abkühlen lassen, dann mit Kakaopulver oder Puderzucker bestäuben. Möglichst frisch servieren.Den Osterfladen im 180 Grad heissen Backofen auf der zweituntersten Rille etwa 35 Minuten backen, bis er schön gebräunt ist. Den Osterfladen abkühlen lassen, dann mit Kakaopulver oder Puderzucker bestäuben. Möglichst frisch servieren.