Pak Choi mit Sesam

Ein würziger Begleiter für asiatische Fleischgerichte.

Pak Choi mit Sesam
Fertig in 23 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Beilage

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pak Choi mit Sesam zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 800 g Pak Choi (siehe Rezept-Tipp unten)
  • 1 Peperoncino
  • 4 Schalotten oder 8 kleine Thai-Schalotten
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl oder Erdnussöl
  • 1 Teelöffel Sesamöl geröstet
  • 2 Esslöffel Sesam schwarz (ungeschälter Sesam)
  • 2 Esslöffel Sojasauce
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 170 kKalorien
  • 711 kJoule
  • 4g Eiweiss
  • 13g Fett
  • 6g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2015, S. 37

Zubereitung

Schritt 1

Die Pak Choi-Stiele vom Strunk lösen. Die Blätter abschneiden. Die Stiele in ½ cm breite Streifen schneiden. Die Blätter ebenfalls in Streifen schneiden.

Schritt 2

Den Peperoncino halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Die Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden.

Schritt 3

Eine weite Bratpfanne oder einen Wok leer erhitzen. Dann das Sonnenblumen- oder Erdnussöl in die Pfanne geben und die Pak Choi-Stiele, die Schalotten sowie das Sesamöl kurz und kräftig anbraten. Dann die Pak Choi-Blätter, den Peperoncino und den Sesam beifügen, alles gut mischen und die Sojasauce dazugeben. Alles gut heiss werden lassen und sofort servieren.

Pak Choi, auch Senf- oder Blätterkohl genannt, ist ein naher Verwandter des Chinakohls. Er bildet lockere Köpfe mit hellen Blattrippen. Die Blätter sind von etwas dunklerem Grün, ähnlich denen des Mangolds. Ersetzen kann man Pak Choi denn auch durch Chinakohl, Krautstiele oder Mangold.

Artikel zum Rezept