Passionsfrucht-Parfait mit Orangen-Passionsfrucht-Sauce

Passionsfrucht-Parfait mit Orangen-Passionsfrucht-Sauce
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Passionsfrucht-Parfait mit Orangen-Passionsfrucht-Sauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Parfait
  • 9 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 1 Teelöffel Vanillepulver ersatzweise 2 Teelöffel Vanillepaste
  • 6 Passionsfrüchte
  • 4 1/2 dl Rahm
Zum Fertigstellen
  • 3 Orangen
  • 1 1/2 Zitronen
  • 120 g Zucker
  • 9 Passionsfrüchte
  • 3 Mini-Bananen
Einkaufsliste senden
Vorbereiten

Das Parfait kann bis zu 1 Woche im Voraus zubereitet werden. In diesem Fall unbedingt nach dem Stürzen im Kühlschrank antauen lassen. Die Passionsfruchtsauce kann am Vorabend zubereitet werden.

Nährwert

Pro Portion
  • 310 kKalorien
  • 1297 kJoule
  • 30g Kohlenhydrate
  • 7g Eiweiss
  • 18g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2010, S. 54

Zubereitung

Schritt 1

In einer Pfanne, auf die man eine Metallschüssel setzen kann, etwa 2 cm hoch Wasser füllen und aufkochen. Eine zweite Schüssel, in welche die erste Schüssel hineinpasst, mit eiskaltem Wasser füllen.

Schritt 2

Inzwischen in der Metallschüssel die Eigelb, den Zucker und das Vanillepulver oder die Vanillepaste mit einem Schwingbesen verrühren. Die Schüssel über das leicht kochende Wasserbad geben und zu einer cremigen Masse aufschlagen. Dann sofort vom Feuer nehmen und im kalten Wasserbad weiterschlagen, bis die Creme ausgekühlt ist.

Schritt 3

Die Passionsfrüchte halbieren und das Mark mitsamt den Kernen auslösen. Unter die Eicreme rühren.

Schritt 4

Den Rahm sehr steif schlagen. Zuerst ein Drittel mit dem Schwingbesen sorgfältig unterrühren, dann den restlichen Rahm mit dem Gummispachtel unterziehen. Die Creme sofort in 12 Portionenformen oder in 1–2 Terrinenformen, je nach Grösse, füllen. Mindestens 4 Stunden tiefkühlen.

Schritt 5

Den Saft der Orangen sowie der Zitronen auspressen. Mit dem Zucker in eine kleine Pfanne geben. 5 Passionsfrüchte halbieren, mit einem Löffel die Kerne mit dem geleeartigen Fruchtfleisch herauslösen und zur Orangensaftmischung geben. Auf mittlerem Feuer gut um ein Drittel einkochen lassen. Durch ein Sieb passieren und auskühlen lassen.

Schritt 6

Die restlichen Passionsfrüchte ebenfalls halbieren, Kerne sowie Fruchtfleisch auslösen und zur Sauce geben.

Schritt 7

Zum Anrichten die Formen sehr kurz in heisses Wasser stellen, den Rand mit einem scharfen Küchenmesserchen lösen und die Parfaits auf Dessertteller stürzen. Die Mini-Bananen schälen und in dünne Scheibchen schneiden. Kranzformig auf den Parfaits anrichten und mit einem Pinsel mit etwas Passionsfruchtsauce bestreichen. Danach noch 5–10 Minuten stehen lassen, damit die Parfaits leicht antauen. Vor dem Servieren mit der Fruchtsauce umgiessen.