Pasta an Baumnusssauce mit Cherrytomaten

Eine schöne Kombination: Die Cherrytomaten bringen Säure in das Gericht und verleihen der cremig-nussigen Sauce einen frischen Geschmack.

Pasta an Baumnusssauce mit Cherrytomaten
Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pasta an Baumnusssauce mit Cherrytomaten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch ½ dl Weisswein verwenden.

FLORINAS TIPP:

Die Cherrytomaten bringen Säure in das Gericht und verleihen der cremigen Sauce einen frischen Geschmack. Im Winter kann man aber auch gut auf Dosentomaten zurückgreifen. Dazu ganze Pelatitomaten in ein Sieb abgiessen, abtropfen lassen, in grobe Würfel schneiden und nur gerade 2 Minuten in der Sauce warm werden lassen. Der Saft der Tomaten wird nicht verwendet; man kann ihn zum Apéro trinken oder tiefkühlen und später für eine Suppe oder Sauce verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 774 kKalorien
  • 3238 kJoule
  • 23g Eiweiss
  • 30g Fett
  • 97g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2022, S. 42

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und hacken.

Schritt 2

In einer Pfanne das Öl erhitzen und Zwiebel sowie Knoblauch glasig dünsten. Die Nüsse sowie den Weisswein und die Bouillon beifügen. Alles zugedeckt 20 Minuten kochen lassen.

Schritt 3

Inzwischen die Cherrytomaten halbieren. Die Petersilie fein hacken.

Schritt 4

Die Baumnusssauce mit dem Stabmixer oder im Standmixer möglichst fein pürieren, sodass sie eine sämige Konsistenz erhält. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 5

In einer grossen Pfanne reichlich Wasser aufkochen. Salzen, die Spaghetti oder Nudeln beifügen und bissfest garen.

Schritt 6

Gleichzeitig die Baumnusssauce mit den Cherrytomaten in eine weite Pfanne geben und 5 Minuten leise kochen lassen; wenn nötig noch etwas Flüssigkeit beifügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 7

Die Pasta in ein Sieb abgiessen, sofort in die Pfanne zurückgeben und die Baumnuss-Tomaten-Sauce sowie die Petersilie beifügen. Alles gut mischen und in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten. Nach Belieben geriebenen Sbrinz oder veganen «Nusskäse» dazu servieren.

Artikel zum Rezept