Pasta mit Saucisson-Sugo

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pasta mit Saucisson-Sugo zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Zwiebel gross
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Fleischtomaten gross, ersatzweise 1 kleine Dose Pelatitomaten (200 g)
  • 1 Saucisson (Waadtländer AOC)
  • 1 Esslöffel Rapsöl
  • 1 Esslöffel Tomatenpüree
  • 3 dl Rotwein
  • 1 dl Portwein rot
  • 1 dl Fleischbouillon
  • 2 Esslöffel Majoran gehackt, getrocknet oder frisch
  • Salz
  • 400 g Teigwaren nach Belieben, z.B. Spiralen, Penne, Maccharoni
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Sbrinz AOP am Stück
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 780 kKalorien
  • 3263 kJoule
  • 83g Kohlenhydrate
  • 28g Eiweiss
  • 28g Fett
Erschienen in
  • 11|2010, S. 13

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Werden frische Tomaten verwendet, den Strunk entfernen und die Früchte würfeln.

Schritt 2

Die Saucisson der Länge nach halbieren und mit einem grossen Löffel das Wurstbrät herauskratzen. Mit einer Gabel möglichst bröselig zerteilen.

Schritt 3

In einer mittleren Pfanne das Rapsöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Das Wurstfleisch beifügen und kurz mitdünsten. Dann das Tomatenpüree, die Tomatenwürfel oder die Pelatitomaten, den Rotwein, den Portwein, die Bouillon und den Majoran beifügen. Die Sauce zugedeckt mindestens 20 Minuten leise kochen lassen.

Schritt 4

Reichlich Salzwasser aufkochen. Die Teigwaren hineingeben und unter gelegentlichem Umrühren bissfest garen.

Schritt 5

Kurz vor dem Servieren die Sauce mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Schritt 6

Die Pasta in ein Sieb abschütten und gut abtropfen lassen. Sofort in die Sauce geben, alles gut mischen, nochmals heiss werden lassen und wenn nötig nachwürzen. Dann in vorgewärmten Tellern anrichten und den Sbrinz in Spänen darüber hobeln oder fein reiben.