Pasta-Salat mit Frischkäsebällchen

Die Frischkäsebällchen verfeinern den äusserst saftigen und würzigen Pasta-Salat mit einem Hauch Provence.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6–8 Personen auf einem Buffet mit mehreren Salaten oder als Beilage zu Grillgerichten

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pasta-Salat mit Frischkäsebällchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Sauce:
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Esslöffel Pistazienkerne
  • 3 Esslöffel Parmesan gerieben
  • 1 dl Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 dl Kochwasser von den Teigwaren
  • 6 Esslöffel Weissweinessig
  • 2 Teelöffel Senf gehäuft
Zum Fertigstellen:
  • 500 g Cherrytomaten
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Päckchen Frischkäsebällchen z.B. Salade & Apéritif von Cantadou; insgesamt 240 g
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 353 kKalorien
  • 1476 kJoule
  • 27g Kohlenhydrate
  • 8g Eiweiss
  • 24g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2014, S. 47

Zubereitung

Schritt 1

Reichlich Wasser aufkochen. Dieses salzen und die Orecchiette darin nur gerade knapp bissfest garen.

Schritt 2

Inzwischen für die Sauce das Basilikum grob schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und hacken. Beides mit den Pistazien, dem Parmesan, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer fein pürieren.

Schritt 3

Vor dem Abschütten der Teigwaren 1 dl Kochwasser zur Sauce geben. Essig und Senf beifügen und alles gut verrühren.

Schritt 4

Die Orecchiette in ein Sieb abschütten. Kurz kalt abschrecken, gut abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Die Sauce darüber verteilen und alles mischen.

Schritt 5

Die Cherrytomaten je nach Grösse halbieren oder vierteln. Mit Salz und Pfeffer würzen und mindestens 5 Minuten ziehen lassen. Dann ¾ der Tomaten sowie ½ der Frischkäsebällchen sorgfältig unter den Pastasalat mischen. Wenn nötig nachwürzen.

Schritt 6

Vor dem Servieren die restlichen Frischkäsebällchen und Cherrytomaten über den Pastasalat geben.

Orecchiette, die ohrenförmigen kleinen Teigwaren aus dem südlichen Italien, eignen sich besonders gut für Pasta-Salate, weil sie viel Sauce aufnehmen und dadurch besonders saftig sind. Wichtig: Welche Teigwarensorte man auch immer wählt, die Pasta nur knapp bissfest garen, da sie mit der Salatsauce gemischt noch etwas weicher wird.