Pastinakengratin mit Pfälzer Rüebli

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pastinakengratin mit Pfälzer Rüebli zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 400 g Pastinaken
  • 400 g Pfälzer Rüebli
  • 1 Stück Zwiebel klein
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Butter gehäuft
  • 1 dl Weisswein
  • 1 dl Gemüsebouillon
  • 1 1/2 dl Rahm
  • 50 g Sbrinz AOP gerieben, oder Parmesan
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Salzkartoffeln oder ein Reispilaw mit Pinienkernen und Rosinen, orientalisch gewürzt mit Koriander- und Nelkenpulver, Paprika sowie etwas Zimt.

Nährwert

Pro Portion
  • 291 kKalorien
  • 1217 kJoule
  • 13g Kohlenhydrate
  • 7g Eiweiss
  • 22g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2008, S. 27

Zubereitung

Schritt 1

Die Pastinaken und Pfälzer Rüebli schälen und in gleichmässige Stängelchen schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

Schritt 2

In einer mittleren, eher weiten Pfanne die Butter erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Pastinaken und Pfälzer Rüebli beifügen und kurz mitdünsten. Weisswein und Bouillon dazugiessen und das Gemüse zugedeckt nicht zu weich garen. Sorgfältig herausheben, gut abtropfen lassen und in eine Gratinform geben.

Schritt 3

Den Sud in der Pfanne auf grossem Feuer auf knapp 1 dl einkochen lassen. Dann den Rahm beifügen und alles nochmals um etwa 1/3 einreduzieren. Zuletzt den Käse unterrühren und schmelzen lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen, dann über das Gemüse verteilen.

Schritt 4

Den Pastinakengratin im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen in der Mitte etwa 20 Minuten überbacken.