Peperoni-Antipasti

Die Orangen und der Knoblauch bringen die verschiedenen Geschmacksvariationen der Peperoni richtig gut zur Geltung.

Peperoni-Antipasti
Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 Personen als Vorspeise

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Peperoni-Antipasti zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 500 g Mini-Peperoni oder Snack-Peperoni
  • 2 Orangen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Teelöffel eingelegter grüner Pfeffer
  • Salz
  • 2–3 Esslöffel Rapsöl (1)
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 2 Zweige Minze
  • 1/2 dl Rapsöl (2)
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 249 kKalorien
  • 1041 kJoule
  • 21g Fett
  • 12g Kohlenhydrate
  • 2g Eiweiss
Erschienen in
  • 07/08 | 2018, S. 30

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Schritt 2

Die Peperoni halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Peperonihälften mit der geöffneten Seite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Schritt 3

Die Schale der Orangen mitsamt weisser Haut mit einem scharfen Messer abschneiden. Die Orangen in Scheiben schneiden und diese je nach Grösse vierteln oder sechsteln. Die Orangenstücke in die Peperonihälften legen.

Schritt 4

Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Den Pfeffer fein hacken. Beides ebenfalls in die Peperoni verteilen. Alles mit Salz würzen und mit der ersten Portion Öl (1) beträufeln.

Schritt 5

Die Peperoni im 200 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille etwa 20 Minuten backen.

Schritt 6

Inzwischen die Basilikum- und Minzeblätter von den Zweigen zupfen, grob schneiden und in einen hohen Becher geben. Die zweite Portion Öl (2) sowie den Zitronensaft beifügen und alles mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 7

Zum Servieren die Peperoni auf eine Platte geben und das Kräuterpüree darüber verteilen. Dazu passt frisches Baguette.