Peperoni mit Reis-Chorizo-Füllung

Ein bisschen Spanien: Die Chorizo, spanische Wurst, und der Manchego, spanischer Schafskäse, geben diesem Rezept viel Würze.

Peperoni mit Reis-Chorizo-Füllung
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Peperoni mit Reis-Chorizo-Füllung zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 603 kKalorien
  • 2522 kJoule
  • 39g Kohlenhydrate
  • 25g Eiweiss
  • 37g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2014, S. 39

Zubereitung

Schritt 1

In einer Pfanne den Reis mit dem Wasser und etwas Salz aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten körnig ausquellen lassen. Dann in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

Schritt 2

Inzwischen die Tomaten 20?30 Sekunden in kochendes Wasser geben, dann sofort kalt abschrecken. Die Tomaten häuten und klein würfeln. Die Chorizo häuten und in kleine Würfelchen schneiden. Den Manchego grob reiben; wird Feta verwendet, diesen grob zerbröseln. Die Petersilie fein hacken.

Schritt 3

Den Reis mit 4 Esslöffeln Tomatenwürfel, der Chorizo, dem Manchego oder Feta, der Petersilie und den Eiern mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Die Deckel der Peperoni abschneiden und beiseitelegen. Die Trennhäute mitsamt den Kernen herauslösen und die Peperoni kalt spülen. Die Reismischung in die Peperoni füllen.

Schritt 5

In einer grossen Pfanne das Olivenöl erhitzen und die restlichen Tomaten darin andünsten. Mit der Gemüsebouillon und dem Tomatenpüree verrühren und mit Salz, Pfeffer sowie Zucker oder Honig würzen.

Schritt 6

Die Peperoni nebeneinander in die Sauce setzen und die Peperonideckel wieder aufsetzen. Die Peperoni zugedeckt bei moderater bis mittlerer Hitze etwa 30 Minuten schmoren, bis sie bissfest sind. Die Peperoni aus der Sauce heben und warm halten. Die Sauce wenn nötig noch etwas einkochen lassen, abschmecken und zu den Peperoni servieren.

Chorizo ist eine spanische Spezialität, die man inzwischen auch aus hiesiger Produktion bekommt. Die würzige Wurst wird aus Schweinefleisch, Speck und unterschiedlich viel Peperoncino zubereitet. Eine milde Variante kann man zusätzlich mit etwas Chilipulver oder Chiliflocken würzen.