Peperoniröllchen mit Sardellen und Oliven

Peperoni, Sardellen und Oliven sind drei Klassiker der spanischen Tapas-Küche. Wir vereinen sie zu einem delikaten Häppchen.

Peperoniröllchen mit Sardellen und Oliven
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 16 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Peperoniröllchen mit Sardellen und Oliven zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Peperoni gross, rot
  • 16 Oliven entsteint, grün
  • 16 Sardellenfilets in Öl oder Salzlake eingelegt
  • 4 Zweige Oregano
  • 1/2 Teelöffel Fenchelsamen
  • 50 g Manchego gerieben, ersatzweise Parmesan
  • Olivenöl zum Beträufeln
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 27 kKalorien
  • 112 kJoule
  • 1g Kohlenhydrate
  • 1g Eiweiss
  • 2g Fett
Erschienen in
  • 6 | 2012, S. 59

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 230 Grad vorheizen. Ein grosses Blech mit Backpapier belegen.

Schritt 2

Die Peperoni halbieren und Stielansatz, Kerne sowie Scheidewände entfernen. Jede Hälfte der Länge nach in 4 Stücke schneiden. Mit der Hautseite nach oben auf das vorbereitete Blech legen. Im 230 Grad heissen Ofen im oberen Drittel so lange rösten, bis die Haut dunkle Blasen wirft. Herausnehmen, mit einem feuchten Tuch decken und 5 Minuten stehen lassen. Dann die Haut sorgfältig abziehen, ohne das Fruchtfleisch zu verletzen.

Schritt 3

Die Backofentemperatur auf 220 Grad reduzieren.

Schritt 4

Jeweils 1 Olive in 1 Sardellenfilet und anschliessend in 1 Streifen Peperoni wickeln. Jedes Röllchen mit einem Holzstäbchen fixieren. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

Schritt 5

Die Oreganoblättchen fein hacken. Mit den Fenchelsamen mischen. Über die Peperoniröllchen verteilen, diese mit dem Käse bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Schritt 6

Die Peperoniröllchen im 220 Grad heissen Ofen in der Mitte 5-7 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und leicht golden ist. Die Peperoniröllchen lauwarm servieren.

Drei Zutaten, ohne die die Tapas-Küche undenkbar ist: Peperoni, Sardellen und Oliven werden in diesem Rezept als gefüllte Röllchen, sogenannte Banderillas, serviert. Ein Schnellrezept wird daraus, wenn man bereits geschälte, in Salzlake eingelegte Peperoni kauft.