Petersilienwurzelsuppe mit Ofenradicchio

Der feine Geschmack der Petersilienwurzel kommt in dieser Suppe bestens zur Geltung.

Petersilienwurzelsuppe mit Ofenradicchio
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 6 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Petersilienwurzelsuppe mit Ofenradicchio zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
FÜR MEHR/WENIGER GÄSTE

Für weniger Gäste: Die Suppe in ½ Rezeptmenge zubereiten.
Für mehr Gäste: Die Suppe entsprechend der Gästezahl in 1½-facher oder doppelter Menge zubereiten.

Nährwert

Pro Portion
  • 149 kKalorien
  • 623 kJoule
  • 12g Fett
  • 7g Kohlenhydrate
  • 3g Eiweiss
Erschienen in
  • 12 | 2018, S. 54

Zubereitung

Schritt 1

Die Petersilienwurzeln schälen und würfeln. Die Zwiebel schälen und hacken. Die Wacholderbeeren fein hacken.

Schritt 2

In einer grossen Pfanne die Butter erhitzen, die Petersilienwurzeln mit der Zwiebel und dem Wacholder darin andünsten. Die Bouillon dazugiessen, aufkochen und die Suppe zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten garen, bis das Gemüse gut weich ist.

Schritt 3

Inzwischen den Radicchio rüsten und die Blätter der Länge nach in etwa 1 cm breite Streifen schneiden.

Schritt 4

Die Petersilienwurzeln in der Pfanne mit dem Stabmixer sehr fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm halten oder je nach Vorbereitung abkühlen lassen.

Schritt 5

Unmittelbar vor dem Servieren in einer Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Den Radicchio darin unter Wenden 1½−2 Minuten kräftig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 6

Die Suppe nochmals aufkochen. Den sauren Halbrahm dazugeben und die Suppe mit dem Pürierstab nochmals gründlich durchmixen. Die Suppe wenn nötig mit Salz sowie dem Zitronensaft abschmecken.

Schritt 7

Die Suppe in vorgewärmten Tellern oder Tassen anrichten. Die Radicchiostreifen darauf verteilen und nach Belieben mit Petersilie oder Kresse bestreuen. Sofort servieren.