Pfälzerrüeblisüppchen mit Kürbiskernöl

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pfälzerrüeblisüppchen mit Kürbiskernöl zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 305 kKalorien
  • 1276 kJoule
  • 14g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 23g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2006, S. 49

Zubereitung

Schritt 1

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Lauch, Kartoffel und Rüebli rüsten. Das Gemüse klein schneiden.

Schritt 2

In einer Pfanne die Butter erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Das Gemüse beifügen und kurz mitdünsten. Mit Noilly Prat sowie Weisswein ablöschen und etwas einkochen lassen. Die Bouillon dazu giessen und alles zugedeckt etwa 20 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse weich ist. Die Suppe im Mixer oder mit dem Stabmixer fein pürieren. Zurück in die Pfanne geben und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Curry würzen.

Schritt 3

Die Kürbiskerne sehr fein hacken. Den Rahm steif schlagen. 1 Esslöffel Kürbiskernöl und die Hälfte der gehackten Kürbiskerne unter den Rahm ziehen. Den Rahm nach Belieben mit wenig Salz würzen.

Schritt 4

Die Suppe aufkochen, dann in 4 Tellern anrichten. Je 1 Esslöffel Rahm darauf geben und zerfliessen lassen. Mit den restlichen Kürbiskernen bestreuen und mit einigen Tropfen Kürbiskernöl beträufeln.

Schritt 5

Was man vorbereiten kann: Die Suppe kann ½ Tag im Voraus bis und mit «Kürbiskerne sehr fein hacken» vorbereitet werden.