Pfirsichkonfitüre mit Grapefruit und Banane

Mit Pfirsichen, Grapefruit und Bananen bringt diese Konfitüre auch im tiefsten Winter den Sommer an den Tisch.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 8 Gläser à 1/4l

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pfirsichkonfitüre mit Grapefruit und Banane zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 7-8 | 2005, S. 53

Zubereitung

Schritt 1

Die Pfirsiche kurz in kochendes Wasser tauchen, kalt abschrecken, häuten, halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. In eine Pfanne geben.

Schritt 2

Die erste Banane schälen und mit dem Zitronensaft fein zerdrücken. Die zweite Banane ebenfalls schälen, der Länge nach halbieren und in Scheibchen schneiden. Beide Bananen mit den Pfirsichen mischen.

Schritt 3

Das obere und untere Ende der Grapefruit bis auf das Fruchtfleisch wegschneiden, dann die Schale seitlich so herunterschneiden, dass ebenfalls das Fruchtfleisch frei liegt bzw. gehäutet ist. Dann die Grapefruitschnitze aus den Trennhäuten schneiden und würfeln. Den verbliebenen Saft aus den Häuten pressen und mit den Grapefruitwürfeln zu den Pfirsichen geben.

Schritt 4

Den Gelierzucker zu den Früchten geben, alles langsam unter Rühren aufkochen, dann 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Sofort in saubere Gläser füllen und verschliessen.