Pikante Peperoncini-Zwiebelchen

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 3 kleinere Gläser

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pikante Peperoncini-Zwiebelchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 800 g Saucenzwiebelchen klein, oder Perlzwiebelchen, evtl. auch kleine Schalotten
  • 4 Stück Peperoncini (italienische Pfefferschoten)
  • 4 dl Weissweinessig
  • 2 1/2 dl Weisswein
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Pfefferkörner
  • 4 Stück Lorbeerblätter gross, frisch
Einkaufsliste senden
Haltbarkeit

mindestens 6 Monate.

Erschienen in
  • 10 | 2008, S. 22

Zubereitung

Schritt 1

In einer mittleren Pfanne reichlich Wasser aufkochen. Die Zwiebelchen ungeschält hineingeben und etwa 1½ Minuten blanchieren. In ein Sieb abschütten und gründlich kalt abspülen. Nun lassen sich die Zwiebeln mühelos (und vor allem ohne Tränen!) schälen beziehungsweise aus den Häuten drücken.

Schritt 2

Die Peperoncini der Länge nach halbieren, entkernen und in grobe Stücke schneiden.

Schritt 3

In einer mittleren Pfanne Essig, Weisswein, Salz, Zucker und Pfefferkörner aufkochen. Die Lorbeerblätter dem Rand entlang mit einer Schere mehrmals einschneiden und in den Sud geben.

Schritt 4

Die Zwiebelchen und die Peperoncini in den vorbereiteten Sud geben und auf kleinem Feuer zugedeckt je nach Grösse 15–20 Minuten kochen lassen.

Schritt 5

Die Zwiebelchen und Peperoncini mit einer Schaumkelle herausheben, gut abtropfen lassen und in Gläser mit Twist-off-Deckel füllen. Den Sud nochmals sprudelnd aufkochen, dann fast randhoch in die Gläser füllen. Diese sofort verschliessen. Vollständig erkalten lassen. Dann die Gläser an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren.