Pikanter Hackfleisch-Pie

Das gute an einem knusprigen Pie ist ja, dass man ihn mit fast allem füllen kann, was man mag. In diesem Fall Hackfleisch, Zwiebeln, Knoblauch und Peperoncino.

Pikanter Hackfleisch-Pie
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 8 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pikanter Hackfleisch-Pie zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

TEIG:
  • 150 g kalte Butter
  • 300 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 150 g Magerquark
FÜLLUNG:
  • 250 g Zwiebeln rot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Peperoncino
  • 1 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 500 g gehacktes Rindfleisch
  • 2 Esslöffel Tomatenpüree
  • 1 Esslöffel Paprika edelsüss
  • 1 dl Rotwein oder Rindsbouillon
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Bund glatte Petersilie
  • 100 g frischer Blattspinat
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 446 kKalorien
  • 1866 kJoule
  • 20g Eiweiss
  • 25g Fett
  • 32g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09 | 2022, S. 42

Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig die Butter in kleine Stücke schneiden und mit dem Mehl und dem Salz in eine Schüssel geben. Alles mit den Fingern zu einer bröseligen Masse reiben. Den Quark beifügen und die Zutaten nur so lange zusammenkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig zu 2 Kugeln formen, diese flach drücken und in Klarsichtfolie gewickelt mindestens 30 Minuten kühl stellen.

Schritt 2

Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Den Stiel des Peperoncino entfernen und die Schote mitsamt Kernen fein hacken.

Schritt 3

In einer Bratpfanne das Öl kräftig erhitzen. Das Hackfleisch darin krümelig braten. Zwiebeln, Knoblauch und Peperoncino beifügen und kurz mitbraten. Die Hitze reduzieren, Tomatenpüree und Paprika beifügen und kurz mitdünsten. Dann Rotwein oder Bouillon sowie Sojasauce beifügen und kräftig aufkochen, damit die Flüssigkeit fast komplett einkocht. Das Hackfleisch mit Salz und wenn nötig mit Pfeffer würzen. Die Masse zum Abkühlen auf einem Blech oder auf einer Platte verteilen.

Schritt 4

Die Petersilie und den Spinat hacken. Unter die Hackfleischmasse mischen.

Schritt 5

Den Backofen auf 200 Grad Umluft (siehe Tipp) vorheizen.

Schritt 6

Die Teigstücke auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu 2 Rondellen von etwa 30 cm Durchmesser auswallen. Mit der ersten Teigrondelle den Boden einer Wähenform (24 cm Durchmesser, mit hohem Rand) auslegen. Die Hackfleischmasse einfüllen. Den Teigrand mit etwas Wasser bestreichen. Die zweite Teigrondelle über die Hackfleischmasse legen, die Ränder gut festdrücken und dekorativ umlegen. Den Deckel mit einer Gabel einstechen.

Schritt 7

Den Hackfleisch-Pie im heissen Ofen auf der untersten Rille etwa 45 Minuten goldbraun backen. Als Beilage passt Salat.