Piña-Colada-Creme

Piña-Colada-Creme
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4-6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Piña-Colada-Creme zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 156 kKalorien
  • 652 kJoule
  • 23g Kohlenhydrate
  • 1g Eiweiss
  • 6g Fett
  • 4 ProPoints
Erschienen in
  • 2|2011, S. 53

Zubereitung

Schritt 1

Schopf und Strunk der Ananas entfernen, die Schale grosszügig von oben nach unten abschneiden, die Frucht vierteln und den Mittelstrunk entfernen. Das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. In einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer pürieren.

Schritt 2

150 g Ananaspüree abmessen. Mit dem Orangensaft und der ersten Portion Zucker (1) mischen und nochmals ganz fein pürieren.

Schritt 3

Die Minzeblättchen in feine Streifen schneiden und unter das Ananas-Orangen-Püree mischen. Das Püree in eine flache Schale geben und im Tiefkühler gefrieren lassen.

Schritt 4

Das restliche Ananaspüree mit der Kokosmilch, der zweiten Portion Zucker (2) und dem Likör ebenfalls pürieren. Die Ananas-Kokos-Creme mindestens 3 Stunden kalt stellen; in dieser Zeit wird sie dicklich.

Schritt 5

Vor dem Servieren mit einer Gabel das gefrorene Ananas-Orangen-Püree auflockern, damit eine Art griesiger Schnee entsteht.

Schritt 6

Die Ananas-Kokos-Creme in hohe Gläser füllen, den Ananasschnee darauf anrichten und die Creme sofort servieren.

Auch bei diesem Ananas-Dessert ist der Kontrast das Raffinierte: Die Ananas-Kokos-Creme wird unmittelbar vor dem Servieren mit einer Haube tiefgekühltem Ananas-Orangen-Schnee versehen. Erschrecken Sie nicht, wenn bei der Zubereitung die Ananas-Kokos-Creme eher einer dünnen Sauce gleicht: Nach dem gründlichen Auskühlen ist sie wunderbar fest.