Pinzimonio

Unter Pinzimonio versteht man in Italien Gemüse mit Dips. Wir servieren einen würzigen Sardellen- und einen feinen Mandeldip zum rohen Gemüse.

Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 6 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pinzimonio zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

SARDELLENDIP:
  • 1 dünne Scheibe Weissbrot
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 5 in Öl eingelegte Sardellenfilets
  • 2 Teelöffel Kapern (am besten in Salz eingelegt)
  • 1 dl gutes Olivenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
KRÄUTER-MANDEL-DIP:
  • 20 g Basilikum
  • 2 in Öl eingelegte Dörrtomaten
  • 1 Tomate, ca. 100 g
  • 100 g geschälte Mandeln
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
ZUM SERVIEREN:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 339 kKalorien
  • 1418 kJoule
  • 7g Eiweiss
  • 29g Fett
  • 8g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2018, S. 53

Zubereitung

Schritt 1

Für den Sardellendip das Brot in einer Schüssel mit Wasser bedecken und weich werden lassen. Dann das Brot gut ausdrücken.

Schritt 2

Die Schale der Zitrone fein abreiben und den Saft auspressen. Die Sardellenfilets abtropfen lassen und grob würfeln. Die Kapern in einem kleinen Sieb abspülen und abtropfen lassen.

Schritt 3

Das Brot, die Zitronenschale und den -saft, die Sardellen, die Kapern und das Olivenöl fein pürieren und den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4

Für den Mandeldip das Basilikum hacken. Die Dörrtomaten abtropfen lassen und würfeln. Die frische Tomate waschen und würfeln. Die Mandeln grob hacken und in einer trockenen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldgelb rösten.

Schritt 5

Die Mandeln mit dem Basilikum, den Dörrtomaten, der frischen Tomate und dem Öl fein pürieren. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 6

Das Gemüse rüsten und in lange, etwa ½ cm dicke Streifen schneiden. In Gläsern oder auf einer Platte anrichten. Zum Essen die Dips auf Schälchen verteilen und die Gemüsestreifen darin tunken.