Pistazien-Pesto

Die gerösteten Apéro-Pistazien geben dieser pikanten Sauce ein aussergewöhnliches Aroma, das sich gut mit dem Basilikum verträgt.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pistazien-Pesto zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 75 g Pistazienkerne geröstet, (z.B. im Apéro-Sortiment von Grossverteilern erhältlich)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Bund Basilikum
  • 2 dl Olivenöl kalt gepresst
  • 40 g Parmesan gerieben
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Zweigtomaten
Pasta:
  • 1 Portion Grundrezept Pastateig zu Nudeln geschnitten
  • Salz
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 854 kKalorien
  • 3573 kJoule
  • 40g Kohlenhydrate
  • 16g Eiweiss
  • 67g Fett
Erschienen in
  • 5 | 2012, S. 75

Zubereitung

Schritt 1

Die Pistazienkerne mittelfein hacken. Drei Viertel davon in einen hohen Becher oder in den Cutter geben. Den Knoblauch schälen und dazupressen.

Schritt 2

Die Basilikumblätter von den Zweigen zupfen und grob hacken. Ebenfalls zu den Pistazienkernen geben.

Schritt 3

Das Olivenöl beifügen. Alles mischen, dann rasch zu einer Paste mixen. In eine kleine Schüssel geben. Die restlichen Pistazien sowie den Parmesan untermischen. Den Pesto mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Die Tomaten waagrecht halbieren, entkernen und in kleine Würfelchen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 5

Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen. Einige Löffel Kochwasser beiseitestellen. Die Nudeln abschütten und mit dem Pesto, den Tomatenwürfelchen sowie dem Kochwasser zurück in die Pfanne geben. Alles gut mischen und in tiefen Tellern anrichten.