Pita mit Linsen-Falafel

Die kleinen runden Bällchen, Falafel genannt, werden normalerweise aus Kichererbsen hergestellt. Wir verwenden dafür rote Linsen.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pita mit Linsen-Falafel zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Tipp

Wer es pikant oder scharf mag, mischt 4 Esslöffel Ketchup mit 2 Teelöffeln Harissa-Paste und würzt damit das gefüllte Pitabrot zusätzlich.

Nährwert

Pro Portion
  • 896 kKalorien
  • 3748 kJoule
  • 24g Eiweiss
  • 56g Fett
  • 71g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2015, S. 27

Zubereitung

Schritt 1

Die Linsen in eine Schüssel geben und mit reichlich Wasser bedeckt 4 Stunden quellen lassen.

Schritt 2

Die Zucchetti entstielen und ungeschält an einer Bircherraffel fein reiben. Die Zucchetti in ein Sieb geben und gut ausdrücken.

Schritt 3

Die Schale der Zitrone fein abreiben und 1 Esslöffel Saft auspressen. Die Petersilie fein hacken.

Schritt 4

In einer Schüssel den Zitronensaft und die Schale mit den Zucchetti, der Petersilie und dem sauren Halbrahm verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kalt stellen.

Schritt 5

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und grob hacken. Die Linsen in ein Sieb abgiessen und gut abtropfen lassen.

Schritt 6

Den Stielansatz der Tomaten entfernen und die Früchte in Scheiben schneiden. Die Gurke ebenfalls in Scheiben schneiden. Den Rucola oder Lattich waschen und gut abtropfen lassen, wenn nötig in mundgerechte Stücke teilen.

Schritt 7

Im Cutter die Linsen mit dem Knoblauch und den Zwiebeln zu einer Paste mixen. Die Linsenpaste in einer Schüssel mit dem Paniermehl und den Gewürzen mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Linsenmasse 24 Kugeln formen.

Schritt 8

In einer Bratpfanne von etwa 18 cm Durchmesser das Olivenöl erhitzen. Die Kugeln in zwei Portionen auf mittlerer Stufe goldbraun frittieren. Zwischendurch die Kugeln wenden und die fertigen Falafel auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Schritt 9

Zum Servieren die Pitabrote halbieren und mit Tomaten, Gurken, Salat, Falafel und Dip füllen.

Das Öl zum Frittieren der Falafel kann man sehr gut weiterverwenden, zum Beispiel für weiteres Ausbacken oder zum Braten. Das Öl nach dem Abkühlen durch ein feines Sieb, das mit Haushaltspapier ausgelegt ist, passieren. Das gefilterte Öl in eine Flasche füllen und bis zur nächsten Verwendung an einem kühlen Ort aufbewahren.