Pizza mit Spinat und Blauschimmelkäse

Es muss nicht immer Mozzarella sein: Wer seine Pizza mit cremig-würzigem Mascarpone-Gorgonzola und Spinat belegt, wird es garantiert nicht bereuen!

Pizza mit Spinat und Blauschimmelkäse
Fertig in 42 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pizza mit Spinat und Blauschimmelkäse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

TEIG:
  • 400 g Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 15 g frische Hefe
  • 2–2.5 dl lauwarmes Wasser, je nach Mehlsorte
  • 2 Esslöffel Olivenöl
BELAG:
  • 300 g frischer Spinat
  • Salz
  • 200 g gehackte Dosentomaten
  • 1 Esslöffel Olivenöl (1)
  • 2 Knoblauchzehen
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 150–200 g milder Gorgonzola, z.B. Mascarpone-Gorgonzola oder Gorgonzola dolce
  • 2 Esslöffel Olivenöl (2)
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.

Erschienen in
  • 03 | 2021, S. 31

Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig in einer Schüssel das Mehl mit dem Salz mischen. Die Hefe zerkrümeln und im lauwarmen Wasser verrühren. Zum Mehl geben, das Olivenöl beifügen und alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Den Teig in der zugedeckten Schüssel etwa 1 Stunde aufgehen lassen

Schritt 2

Inzwischen in einer grossen Pfanne reichlich Salzwasser aufkochen. Den Spinat waschen. Ins kochende Wasser geben, einmal kräftig aufkochen lassen, bis das Gemüse zusammengefallen ist. Den Spinat in ein Sieb abgiessen, kalt abschrecken und leicht ausdrücken.

Schritt 3

Die Dosentomaten mit der ersten Portion Olivenöl (1) verrühren. Den Knoblauch schälen und durch die Presse dazudrücken. Die Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Den Backofen auf 250 Grad vorheizen, dabei das Backblech auf der untersten Rille einschieben und mit aufheizen.

Schritt 5

Den aufgegangenen Teig halbieren und jeweils auf einem Backpapier zu einem dünnen Fladen mit etwas dickerem Rand formen.

Schritt 6

Die Tomaten gleichmässig auf den beiden Teigfladen verstreichen, dabei rundherum einen kleinen Rand frei lassen. Den Spinat leicht auseinanderzupfen und auf den Pizzen verteilen. Den Gorgonzola je nach Konsistenz in kleinen Stückchen oder Häufchen auf die Teigböden geben. Alles mit der zweiten Portion Olivenöl (2) beträufeln.

Schritt 7

Die erste Pizza mit dem Backpapier auf das Backblech gleiten lassen und im 250 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille 10–12 Minuten backen, bis der Teig knusprig ist. Die Pizza in Stücke schneiden und servieren. Dann die zweite Pizza auf die gleiche Weise backen.