Polenta-«Nudeln» mit winterlichem Gemüsesugo

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Polenta-«Nudeln» mit winterlichem Gemüsesugo zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Polenta:
Gemüsesugo:
Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 669 kKalorien
  • 2799 kJoule
  • 69g Kohlenhydrate
  • 19g Eiweiss
  • 34g Fett
Erschienen in
  • 1-2 | 2007, S. 19

Zubereitung

Schritt 1

In einer mittleren Pfanne Milch, Bouillon und Butter aufkochen. Den Maisgriess unter Rühren langsam einrieseln lassen. Unter ständigem Weiterrühren auf mittlerem bis kleinem Feuer so lange kochen lassen, bis sich die Polenta vom Pfannenrand zu lösen beginnt; dies dauert 8–10 Minuten.

Schritt 2

Ein Backblech mit Backpapier belegen und leicht einfetten. Die Polenta darauf zu einem 1 cm dicken Rechteck ausstreichen. Vollständig erkalten lassen.

Schritt 3

Für den Sugo die Rüebli und die Petersilienwurzeln oder den Sellerie schälen und in etwa ½ cm grosse Würfelchen schneiden. Den Fenchel rüsten und ebenfalls in ½ cm grosse Würfelchen schneiden. Den Lauch rüsten und in dünne Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 4

Den Backofen auf 250 Grad vorheizen.

Schritt 5

In einer grossen, eher weiten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel darin glasig dünsten. Dann Rüebli, Petersilienwurzel oder Sellerie, Fenchel und Lauch beifügen und alles unter häufigem Wenden 2–3 Minuten mitdünsten. Das Tomatenpüree dazugeben und kurz mitrösten. Dann die Pelatitomaten mitsamt Saft sowie die Gemüsebouillon beifügen. Alles ungedeckt etwa 10 Minuten lebhaft kochen lassen. Am Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 6

Während der Sugo kocht, in einem Pfännchen die Butter schmelzen.

Schritt 7

Die erkaltete Polenta halbieren und jede Hälfte quer in 2 mm dünne Streifen schneiden. Jeden Streifen mit etwas flüssiger Butter bestreichen und sorgfältig nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Schritt 8

Die Polenta-«Nudeln» in der Mitte des 250 Grad heissen Ofens etwa 10 Minuten leicht knusprig braten.

Schritt 9

Den Gemüsesugo in tiefen Tellern anrichten und die Polenta-«Nudeln» darüber geben. Mit dem Parmesan bestreuen und sofort servieren.