Polentaküchlein mit Dörrtomaten und Nüssen

Es müssen nicht immer Kartoffeln sein: Die Polentaküchlein eignen sich perfekt als Beilage zu einem Braten oder Roastbeef. Dörrtomaten und Nüsse sorgen für einen feinen Geschmack.

Polentaküchlein mit Dörrtomaten und Nüssen
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 18 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Polentaküchlein mit Dörrtomaten und Nüssen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 3 1/2 dl Milch
  • 3 1/2 dl Gemüsebouillon
  • 200 g mittelfeine Polenta integrale, z.B. aus dem Tessin
  • 40 g Soft-Dörrtomaten
  • 40 g Haselnusskerne
  • 1 Ei
  • 50 g geriebener Parmesan
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 100 g Paniermehl
  • 3 Esslöffel Bratbutter
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 121 kKalorien
  • 506 kJoule
  • 13g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 5g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2018, S. 27

Zubereitung

Schritt 1

Milch und Bouillon aufkochen. Die Polenta unter Rühren einrieseln lassen, dann zugedeckt bei kleiner Hitze unter häufigem Rühren etwa 45 Minuten ausquellen lassen.

Schritt 2

Inzwischen die Soft-Dörrtomaten mit etwas kochend heissem Wasser übergiessen und 15 Minuten einweichen. Anschliessend auf Küchenpapier trocken tupfen und klein würfeln.

Schritt 3

Die Haselnüsse in einer trockenen Pfanne ohne Fett bei Mittelhitze rösten. Auf Küchentuch geben und gegeneinander rubbeln, bis sich wenigstens ein Teil der braunen Häutchen gelöst hat. Die Kerne mittelgrob hacken.

Schritt 4

Das Ei gut verquirlen, dann den Parmesan untermischen.

Schritt 5

Die Polenta vom Herd nehmen. Die Tomaten, die Haselnüsse sowie die Eimischung kräftig unterrühren und die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lauwarm abkühlen lassen.

Schritt 6

Mit nassen Händen aus der Polenta etwa 18 kleine Küchlein formen. Je 1 ganz kleines Zweiglein Rosmarin daraufgeben und leicht eindrücken. Die Küchlein im Paniermehl wenden und bis zum Braten kühl stellen.

Schritt 7

Kurz vor dem Servieren eventuell in 2 Bratpfannen die Polentaküchlein von beiden Seiten goldbraun braten.