Polposalat mit Stangensellerie und Tomaten

Der zart-rosa und butterweich gegarte Polpo bringt ein Stück Mittelmeer in die heimische Stube – zum Dahinschmelzen.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Polposalat mit Stangensellerie und Tomaten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Salat:
Knoblauchbrot:
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/4 Bund Petersilie glattblättrig
  • 2 Zweige Basilikum
  • 100 g Butter weich
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 Baguette
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 476 kKalorien
  • 1991 kJoule
  • 14g Kohlenhydrate
  • 32g Eiweiss
  • 32g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2014, S. 16

Zubereitung

Schritt 1

Den Polpo waschen. Die Zitrone in Scheiben schneiden. Beides in eine grosse Pfanne geben und mit kaltem Wasser bedecken. Die Lorbeerblätter beifügen und das Wasser zum Kochen bringen. Den Polpo bei schwacher Hitze halb zugedeckt 45–55 Minuten gut weich kochen; zum Überprüfen des Gargrades mit einem Messer oder einem Spiess einstechen. Den Polpo im Sud abkühlen lassen.

Schritt 2

Inzwischen den Stangensellerie rüsten, dabei zartes Grün beiseitelegen. Das Gemüse in feine Scheiben schneiden. Das beiseitegelegte Grün fein hacken. Den Stielansatz der Tomaten keilförmig herausschneiden und die Früchte klein würfeln.

Schritt 3

Den Polpo aus dem Wasser heben, unter fl iessendem Wasser die violette Haut leicht abrubbeln. Polpoarme und die weichen Teile vom Kopf in Scheiben schneiden.

Schritt 4

Für die Sauce in einer Schüssel den Zitronensaft mit Salz, Pfeffer und Öl zu einer cremigen Sauce schlagen. Polpo, Stangensellerie und Tomaten beifügen und alles sorgfältig mischen. Wenn nötig nachwürzen.

Schritt 5

Für das Knoblauchbrot den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Schritt 6

Den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Petersilie und Basilikum ebenfalls hacken. Alles unter die weiche Butter mischen und diese mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Baguettehälfte der Länge nach aufschneiden und jeweils mit ½ der Butter bestreichen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

Schritt 7

Die Baguettehälften im 220 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille etwa 5 Minuten backen, bis die Knoblauchbutter zerlaufen und das Brot knusprig ist.

Der Polpo oder Oktopus mit den Saugnäpfen an den acht Fangarmen ist überall im Mittelmeer zu Hause. Er wird sowohl in Italien, Griechenland wie auch Südfrankreich butterweich gekocht und als Salat oder auch warm serviert, zum Beispiel in einer würzigen Tomatensauce. An heissen Sommertagen ist dieser feine, leichte Salat wohl die noch bessere Wahl. Dazu serviert man knuspriges Knoblauchbrot aus dem Backofen.