Poulet-Chorizo-Burger mit Balsamicozwiebeln

Bei diesem Burger erhält das Fleisch dank der Chorizo eine angenehme Würze, welche perfekt zu den süsslichen Balsamicozwiebeln passt.

Poulet-Chorizo-Burger mit Balsamicozwiebeln
Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Poulet-Chorizo-Burger mit Balsamicozwiebeln zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 1 grosse rote Zwiebel
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 60 g fein aufgeschnittene Chorizo oder ungarische Paprika-Salami
  • 300 g Poulet -Hackfleisch, siehe Einleitung
  • 1/2 Teelöffel Chiliflocken oder etwas Cayennepfeffer
  • 1/2 Teelöffel edelsüsser Paprika
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 2−3 Esslöffel Rapsöl
  • 2 Esslöffel Crème fraîche
  • 2 Esslöffel Tomaten-Ketchup
  • 1 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 Esslöffel hochwertiger Balsamico
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Hamburgerbrötchen
Einkaufsliste senden

Poulet-Hackfleisch sollte immer so rasch wie möglich verwendet werden, da es noch leichter verderblich ist als normales Hackfleisch. Wer bei den Grossverteilern kein PouletHackfleisch findet, kann auch gemischtes (halb Rind/halb Schwein) oder reines Schweinshackfleisch verwenden. Ob man aus der Masse zwei oder vier Burger formt, kommt auch auf die Grösse der verwendeten Brötchen an; auch ganz normale Brötchen schmecken übrigens fein, sollten aber mit eher dünnen Burgern belegt werden.

Nährwert

Pro Portion
  • 759 kKalorien
  • 3175 kJoule
  • 51g Eiweiss
  • 45g Fett
  • 35g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06 | 2021, S. 63

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. In einer kleinen Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin nicht zu heiss im eigenen Saft weich dünsten; hin und wieder umrühren, die Zwiebeln dürfen jedoch leicht Farbe annehmen.

Schritt 2

Inzwischen das Basilikum fein hacken. ⅓ davon für die Zwiebeln beiseitestellen. Die Chorizoscheiben zuerst in feine Streifen schneiden, dann mittelfein hacken. Mit der zweiten Hälfte des Basilikums sowie dem Poulethackfleisch in eine Schüssel geben. Chiliflocken, Paprika und Salz beifügen und die Masse mit einer Kelle mischen. Zu 2 grossen Hamburgern formen (siehe auch Einleitungstext).

Schritt 3

In einer Bratpfanne das Rapsöl erhitzen. Die Poulet-Hamburger darin auf jeder Seite etwa 6 Minuten braten.

Schritt 4

Inzwischen Crème fraîche, Ketchup und Mayonnaise in einer kleinen Schüssel verrühren.

Schritt 5

Das beiseitegestellte Basilikum zu den weichen Zwiebeln geben, den Balsamico beifügen und vollständig von den Zwiebeln aufnehmen lassen, dann diese mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseitestellen.

Schritt 6

Die Hamburgerbrötchen wenn nötig waagrecht halbieren und mit der Schnittfläche nach unten in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett anrösten.

Schritt 7

Zum Servieren die Schnittflächen der Brötchen mit der Ketchupmischung bestreichen, die untere Brothälfte etwas grosszügiger als die obere. Darauf die Hamburger setzen, die Balsamicozwiebeln darüber verteilen und mit der zweiten Brötchenhälfte decken.