Poulet-Cordon-bleu aus dem Ofen

Poulet bleibt in der Regel saftiger als Kalbfleisch, nicht zuletzt deshalb lassen sich die beliebten Cordon-bleus auch im Nu mit Pouletbrüstchen im Ofen zubereiten.

Poulet-Cordon-bleu aus dem Ofen
Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Poulet-Cordon-bleu aus dem Ofen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Pouletbrüstchen , je ca. 150 g
  • ca. 60 g Raclettekäse, z. B. mit grünem Pfeffer oder Chili
  • 2 dünne Scheiben Schinken
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Milch
  • ca. 60 g Paniermehl
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 2–3 Esslöffel Bratbutter
  • 1/2 Zitronen
Einkaufsliste senden

Im Original wird das mit Käse und Schinken gefüllte Schnitzel mit Kalbfleisch zubereitet. Aber es schmeckt mindestens so gut mit Pouletbrüstchen zubereitet, die in der Regel saftiger bleiben als Kalbfleisch. Für die Füllung haben wir Raclettekäse verwendet, von dem man ja oft einen Vorrat im Kühlschrank hat. Ebenfalls geeignet sind andere gut schmelzende Käse wie Tilsiter, Appenzeller oder Mutschli.

Nährwert

Pro Portion
  • 578 kKalorien
  • 2418 kJoule
  • 54g Eiweiss
  • 24g Fett
  • 35g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2018, S. 62

Zubereitung

Schritt 1

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 2

In die Pouletbrüstchen je eine tiefe Tasche schneiden.

Schritt 3

Den Käse in 2 Portionen teilen bzw. zurechtschneiden, die etwas weniger gross als die Taschen in den Pouletbrüstchen sind. Den Käse in die Schinkenscheiben einwickeln und in die Taschen geben. Die Pouletbrüstchen mit Holzspiessen verschliessen.

Schritt 4

In einem tiefen Teller das Ei mit der Milch verquirlen. In einem weiteren Teller das Paniermehl bereitstellen.

Schritt 5

Die Poulet-Cordons-bleus beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen. Dann das Mehl in ein feines Sieb geben und die Pouletbrüstchen damit beidseitig bestäuben, dabei anschliessend überschüssiges Mehl abschütteln. Die Poulet-Cordonsbleus zuerst gut im Ei, dann im Paniermehl wenden und die Panade gut andrücken.

Schritt 6

In einer beschichteten Bratpfanne die Bratbutter kräftig erhitzen. Die Poulet- Cordons-bleus darin auf jeder Seite 1½ Minuten knusprig braun anbraten. Sofort in eine feuerfeste Form geben und im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 12 Minuten fertig garen.

Schritt 7

Zum Servieren die Zitrone in Schnitze schneiden und mit den Poulet-Cordonsbleus auf vorgewärmten Tellern anrichten. Als Beilage passt ein reichhaltiger gemischter Salat oder ein Risotto.