Poulet-Feuilletés an Zitronensacue

Poulet-Feuilletés an Zitronensacue
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Poulet-Feuilletés an Zitronensacue zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 200 g Blätterteige
  • 1 Stück Eigelb zum Bestreichen
  • 50 g Butter weich
  • 1/2 Stück Zitronen abgeriebene Schale und Saft
  • 1 Teelöffel Mehl
  • 1 Esslöffel Senf scharf
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 500 g Pouletbrüstchen
  • 2 Esslöffel Bratbutter
  • 1/2 dl Cognac
  • 1 dl Weisswein
  • 1 1/2 dl Vollrahm
  • 1/2 Bund Petersilie
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln.

Dazu passt

Gedünsteter Blattspinat oder Rüebli.

Nährwert

Pro Portion
  • 688 kKalorien
  • 2878 kJoule
  • 18g Kohlenhydrate
  • 32g Eiweiss
  • 47g Fett
Erschienen in
  • 03 | 2004, S. 26

Zubereitung

Schritt 1

Den Blätterteig etwa 4 mm dick auswallen und in 8 grosse Quadrate von etwa 10x10 cm schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und sorgfältig mit Eigelb bestreichen.

Schritt 2

Die Feuilletés im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille während 12-15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und die Blätterteigkissen mit einem scharfen Messer quer aufschneiden, so dass je 1 Boden und 1 Deckel entstehen. Diese wieder zusammensetzen.

Schritt 3

Mit einer Kelle die weiche Butter rühren, bis sich kleine Spitzchen bilden. Zitronenschale und -saft, Mehl, Senf, Salz und Pfeffer in die Butter arbeiten.

Schritt 4

Die Pouletbrüstchen in Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. In 2-3 Portionen rundum je nach Grösse etwa 4 Minuten braten. Herausnehmen und warm stellen.

Schritt 5

Den Bratensatz mit Cognac und Weisswein ablöschen und gut zur Hälfte einkochen lassen. Dann Rahm und klein geschnittene Petersilie beifügen und nochmals etwas einkochen lassen. Erst jetzt die Zitronenbutter in Flocken beifügen und in die Sauce einziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Am Schluss die gut abgetropften Pouletwürfel untermischen und nur noch gut heiss werden lassen.

Schritt 6

Wenn nötig während der Saucenzubereitung die Feuilletés im heissen Backofen nochmals kurz aufwärmen (2-3 Minuten). Die Pouletwürfel auf den Blätterteigböden verteilen und je mit 1 Deckel belegen. Sofort servieren.