Poulet mit Honig und Lavendel

Besonders gut gelingt dieses Ofenpoulet mit einem richtig fleischigen Huhn vom Bauern.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Poulet mit Honig und Lavendel zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Poulet fleischig, ca. 1,6 kg
  • 4–6 Knoblauchzehen
  • 4–6 Zweige frischer Lavendel, siehe Rezept-Tipp
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Honig flüssig
  • 1 Prise Chilipulver
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren und nur 1 Poulethälfte zubereiten, die andere Hälfte tiefkühlen.

Nährwert

Pro Portion
  • 690 kKalorien
  • 2886 kJoule
  • 71g Eiweiss
  • 38g Fett
  • 13g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06 | 2016, S. 60

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 2

Das Poulet kalt abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Das Poulet längs durch die Brust und den Rücken halbieren, sodass zwei Hälften mit jeweils einer Keule entstehen.

Schritt 3

Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Lavendelblüten von den Zweigen zupfen und mittelgrob hacken. Die gelbe Schale der Zitrone dünn abschneiden und fein hacken. Den Knoblauch, die Zitronenschale und den Lavendel mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Den Saft von ½ Zitrone auspressen.

Schritt 5

Mit einem langen Löffelstiel vorsichtig die Haut vom Fleisch des Poulets lösen. Die Lavendelmischung zwischen Haut und Fleisch verteilen. Die Poulethälften mit der Haut nach oben auf ein Backblech legen.

Schritt 6

2 Esslöffel Zitronensaft mit dem Olivenöl verrühren. Die Poulethälften damit bestreichen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 7

Die Poulethälften im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 30 Minuten backen. Dann den Honig mit dem Chilipulver und etwas Salz verrühren und das Poulet damit bestreichen. Das Poulet weitere 15 Minuten backen, bis es schön gebräunt ist, dabei zwischendurch noch 1- bis 2-mal mit Honig einstreichen.

Schritt 8

Die Poulethälften aus dem Ofen nehmen und zum Servieren in Stücke schneiden.

Das Huhn wird halbiert, unter der Haut mit frischem Lavendel, Zitronenschale und Knoblauch gefüllt und für eine schön knusprige Haut mit Honig bepinselt – gut passt natürlich ein aromatischer Lavendelhonig aus der Provence. Findet man keinen frischen Lavendel, ersetzt man ihn durch Rosmarin oder Salbei.