Pouletbrüstchen an Grapefruitsauce

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pouletbrüstchen an Grapefruitsauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 424 kKalorien
  • 1774 kJoule
  • 9g Kohlenhydrate
  • 29g Eiweiss
  • 27g Fett
  • 11 ProPoints
Erschienen in
  • 3|2011, S. 9

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 2

Die Schale der Grapefruits mit einem scharfen Messer mitsamt weisser Haut abschneiden. Anschliessend die Grapefruitschnitze aus den Trennhäuten schneiden. Aus dem in der Schale verbliebenen Pouletbrüstchen an Grapefruitsauce Fruchtfleisch ½ dl Saft pressen und für die Sauce beiseitestellen.

Schritt 3

Die Schalotte schälen und fein hacken.

Schritt 4

Die Pouletbrüstchen mit Salz, Pfeffer und etwas Korianderpulver würzen. In einer Bratpfanne die Bratbutter gut erhitzen. Die Pouletbrüstchen bei mittlerer Hitze je nach Dicke insgesamt 5–7 Minuten braten. Auf die vorgewärmte Platte geben und im 80 Grad heissen Ofen 20–30 Minuten nachgaren lassen. Den Bratensatz mit Noilly Prat auflösen. Durch ein feines Sieb giessen und beiseitestellen.

Schritt 5

In einer Pfanne die Hälfte der Butter erhitzen und die Grapefruitschnitze darin 2 Minuten dünsten. Zu den Pouletbrüstchen geben.

Schritt 6

In der restlichen Butter die Schalotte glasig dünsten. Bratenjus, Grapefruitsaft und Bouillon beifügen und alles auf knapp 1 dl einkochen lassen. Crème fraîche, Rahm und 2–3 Esslöffel heisse Sauce verrühren, dann zum restlichen Jus geben und alles noch so lange kochen lassen, bis die Sauce cremig bindet. Mit dem Stabmixer kurz pürieren, dann mit Salz, Pfeffer und Korianderpulver abschmecken.

Schritt 7

Die Pouletbrüstchen schräg in Scheiben aufschneiden und mit den Grapefruitschnitzen auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Sauce umgiessen. Als Beilage passt Trockenreis.

Die herbe Süsse von Grapefruits, vor allem der rosa Sorten, passt ausgezeichnet zu Fisch, Meeresfrüchten, Geflügel und Schweinefleisch. Im Grunde kann man sie überall dort verwenden, wo Orangen als Zutaten rezeptiert sind. In diesem Rezept begleiten sie Pouletbrüstchen und stecken als Aromazutat auch in der Sauce.