Pouletbrüstchen im Gemüsedampf

Pouletbrüstchen im Gemüsedampf
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pouletbrüstchen im Gemüsedampf zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 350 kKalorien
  • 1464 kJoule
  • 10g Kohlenhydrate
  • 32g Eiweiss
  • 16g Fett
Erschienen in
  • 03 | 2007, S. 27

Zubereitung

Schritt 1

Die Frühlingszwiebeln rüsten, dabei schönes Grün stehen lassen. Die Zwiebeln schräg in etwa 1 cm breite Stücke schneiden. Die Rüebli schälen und ebenfalls schräg in Scheiben schneiden. Den Stangensellerie rüsten, der Länge nach halbieren, im unteren Teil nach Belieben dritteln und in 2 cm lange Stängelchen schneiden. Die Champignons kurz kalt spülen und in Scheiben schneiden.

Schritt 2

Alle vorbereiteten Zutaten in eine eher weite Pfanne geben und mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer würzen. Die Butter in kleinen Flocken auf dem Gemüse verteilen. Noilly Prat und Weisswein dazugiessen. Alles zugedeckt aufkochen und 2–3 Minuten kochen lassen.

Schritt 3

Jetzt die Pouletbrüstchen mit Salz und Pfeffer würzen. Auf das Gemüsebett legen und zugedeckt auf kleinem Feuer je nach Dicke der Brüstchen 10–12 Minute garen; sie sollen innen noch leicht rosa sein.

Schritt 4

Inzwischen den Kerbel hacken.

Schritt 5

Die Pouletbrüstchen aus dem Gemüsedampf nehmen und in doppelt gefaltete Alufolie wickeln, um sie warm zu halten und nachziehen zu lassen.

Schritt 6

Einige Löffel des heissen Gemüsejus mit der Crème fraîche oder dem Doppelrahm verrühren. Zum Gemüse geben, alles sorgfältig mischen und noch kurz etwas einkochen lassen. Den Kerbel beifügen und das Gemüse mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Schritt 7

Die Pouletbrüstchen leicht schräg in Scheiben schneiden und auf dem Gemüse anrichten.