Pouletbrust mit Melonen-Salsa

Die pikante Melonen-Tomaten-Salsa ist der wahre Star dieses Gerichts. Sie passt nicht nur zu Poulet, sondern auch zu grilliertem Rindfleisch und Schweinsfilet.

Pouletbrust mit Melonen-Salsa
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pouletbrust mit Melonen-Salsa zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 3−4 Pouletbrüstchen, je nach Grösse, insgesamt ca. 500 g
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Zweige Thymian
  • 2 Esslöffel Olivenöl (1)
  • Cantaloupe- oder Charentais-Melone
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Tomate
  • 1 roter Peperoncino
  • 2−3 Zweige Zitronenmelisse
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 4 Esslöffel Zitronensaft
  • 4 Esslöffel Olivenöl (2)
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 262 kKalorien
  • 1096 kJoule
  • 28g Eiweiss
  • 13g Fett
  • 9g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 08 | 2021, S. 54

Zubereitung

Schritt 1

Die Pouletbrüstchen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen.

Schritt 2

In einer Bratpfanne die erste Portion Olivenöl (1) erhitzen. Die Pouletbrüstchen darin auf jeder Seite je nach Dicke 2−3 Minuten anbraten. Gegen Ende der Bratzeit den Thymian darüberstreuen und die Pouletbrüstchen etwa zweimal kurz wenden. Die Brüstchen auf die vorgewärmte Platte geben und im 80 Grad heissen Ofen 30 Minuten nachgaren lassen.

Schritt 3

Inzwischen die Melone entkernen und aus der Schale schneiden. Die Melone in sehr feine Würfelchen schneiden und in eine Schüssel geben. Die Frühlingszwiebel mitsamt schönem Grün fein hacken. Den Stielansatz der Tomate entfernen, die Tomaten waagrecht halbieren, entkernen und ebenfalls sehr fein würfeln. Beide Zutaten zur Melone geben.

Schritt 4

Wer es eher mild mag, entfernt die Kerne des Peperoncinos, ansonsten mitsamt Kernen fein hacken. Die Zitronenmelisse und das Basilikum in hauchfeine Streifen schneiden. Peperoncino und Kräuter zusammen mit dem Zitronensaft sowie der zweiten Portion Olivenöl (2) zur Melone geben, alles mischen und die Salsa mit Salz und Pfeffer abschmecken (siehe Dialog).

Schritt 5

Zum Servieren die Pouletbrüstchen in Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten. Einen Teil der Melonenmischung darüber verteilen, die restliche Salsa separat dazu servieren.

Schritt 6

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.