Poulethäppchen mit Parmaschinken und Paprika-Dip

Poulethäppchen mit Parmaschinken und Paprika-Dip
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 20 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Poulethäppchen mit Parmaschinken und Paprika-Dip zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Paprika-Dip
Fleisch
Einkaufsliste senden
Vorbereiten

Die Hühnerwürfel können am Vorabend mariniert und anschliessend in die Rohschinkenstreifen gewickelt werden. Auch der Paprika-Dip kann 1 Tag im Voraus zubereitet werden.

Nährwert

Pro Portion
  • 81 kKalorien
  • 338 kJoule
  • 0g Kohlenhydrate
  • 5g Eiweiss
  • 7g Fett
  • 2 ProPoints
Erschienen in
  • 12 | 2010, S. 37

Zubereitung

Schritt 1

Die Peperoni vierteln, entkernen und mit einem Sparschäler schälen. In einem Pfännchen in wenig Wasser und etwas Salz zugedeckt sehr weich garen. Abschütten und abkühlen lassen.

Schritt 2

Die Peperoni klein schneiden und mit der Mayonnaise in einen hohen Becher geben. Mittelfein pürieren. Dann Joghurt und Paprika beifügen und mit einem Gummispachtel alles sorgfältig mischen. Mit Salz sowie Pfeffer würzen und kühl stellen.

Schritt 3

Jedes Pouletbrüstchen in je 10 mundgerechte Würfel schneiden. Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren. Die Pouletwürfel beifügen und 30 Minuten marinieren lassen.

Schritt 4

Die Pouletbrüstchen aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen. Den Parmaschinken der Länge nach in schmale Streifen schneiden. Auf jeden Pouletwürfel 1 kleines Salbeiblatt legen und in einen Schinkenstreifen wickeln.

Schritt 5

In einer Bratpfanne etwas Olivenöl erhitzen. Die Pouletstücke auf der Nahtseite hineinlegen und 1½ Minuten braten. Erst dann wenden und je nach Dicke der Würfel weitere 2–2½ Minuten fertig braten. Auf Zahnstocher spiessen und mit dem Paprika-Dip servieren.