Pouletspiesschen mit Rosensalz und Tomatensauce

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pouletspiesschen mit Rosensalz und Tomatensauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Sauce
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Couscous oder Reis. Welches Salz eignet sich auch: – Vanillesalz – Currysalz – Safransalz – Chilisalz

Nährwert

Pro Portion
  • 252 kKalorien
  • 1054 kJoule
  • 10g Kohlenhydrate
  • 34g Eiweiss
  • 6g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2010, S. 33

Zubereitung

Schritt 1

Die Schale von ½ Orange fein abreiben. Den Saft beider Früchte auspressen. In einem Pfännchen Schale und Saft zusammen sirupartig einkochen lassen. Auskühlen lassen.

Schritt 2

Den Ofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 3

Die Pouletbrüstchen in grosse Würfel schneiden. Den eingekochten Orangensaft mit dem Olivenöl verrühren, dann mit den Pouletwürfeln mischen. Die Pouletwürfel an 4 Spiesse stecken.

Schritt 4

Eine beschichtete Bratpfanne leer erhitzen. Die Spiesse darin auf mittlerer Hitze auf jeder Seite 1½–2 Minuten anbraten. Auf die vorgewärmte Platte geben, mit Rosensalz würzen und im 80 Grad heissen Ofen etwa 30 Minuten nachgaren lassen.

Schritt 5

Für die Sauce die Schalotte schälen und fein hacken.

Schritt 6

In einer kleinen Pfanne die Butter erhitzen. Die Schalotte darin glasig dünsten. Honig, Koriander, Kreuzkümmel, Pelatitomaten sowie Weisswein beifügen und alles zugedeckt 10 Minuten leise kochen lassen.

Schritt 7

Die Sauce direkt in der Pfanne mit dem Stabmixer fein pürieren und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 8

Zum Servieren die Spiesse mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.