Pouletspiesse an Zitronenmarinade

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pouletspiesse an Zitronenmarinade zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch für die Marinade 1 Esslöffel Zitronensaft, 1 gestrichenen Teelöffel Senf und 2 Esslöffel Olivenöl und für die Sauce ½ dl Noilly Prat verwenden.

Dazu passt

Neue Kartoffeln, Reis sowie Gemüse wie Broccoli, Zucchetti oder Rüebli.

Nährwert

Pro Portion
  • 484 kKalorien
  • 2025 kJoule
  • 2g Kohlenhydrate
  • 29g Eiweiss
  • 36g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2006, S. 84

Zubereitung

Schritt 1

Jedes Pouletbrüstchen in 5 Würfel schneiden und auf eine Platte legen. Die Lorbeerblätter dem Rand entlang mehrmals einschneiden, jeden Pouletwürfel mit 1 Blatt belegen.

Schritt 2

Den Zitronensaft, den Senf und das Olivenöl verrühren. Über die Pouletbrüstchen geben. Zugedeckt mindestens 30 Minuten marinieren lassen.

Schritt 3

Die Pouletwürfel mit dem Lorbeerblatt aus der Marinade nehmen und auf Spiesse stecken. Restliche Marinade beiseite stellen.

Schritt 4

Die Pouletspiesse mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne wenig Öl kräftig erhitzen. Die Spiesse hineingeben, die Hitze auf mittlere Temperatur reduzieren und die Pouletwürfel beidseitig insgesamt etwa 5 Minuten braten. Zugedeckt warm stellen.

Schritt 5

Übrig gebliebene Marinade zum Bratensatz geben. Den Noilly Prat beifügen und alles auf grossem Feuer zur Hälfte einkochen lassen. Dann den Rahm dazugiessen und die Sauce noch so lange reduzieren, bis sie leicht cremig ist. Nach Belieben mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 6

Die Pouletspiesse auf Tellern anrichten und mit Sauce beträufeln.