Pouletstreifen mit Peperoncino und Kefen

Pouletstreifen mit Peperoncino und Kefen
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pouletstreifen mit Peperoncino und Kefen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 570 kKalorien
  • 2384 kJoule
  • 57g Kohlenhydrate
  • 43g Eiweiss
  • 18g Fett
Erschienen in
  • 03 | 2008, S. 17

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen. Eine kleine Gratinform und eine mittlere tiefe Servierschüssel mitwärmen. In einer mittleren Pfanne reichlich Wasser aufkochen.

Schritt 2

Das kochende Wasser salzen. Den Reis beifügen und auf mittlerem Feuer nur so lange kochen, dass er noch sehr körnig ist (12–14 Minuten). In ein Sieb abschütten, gut abtropfen lassen, dann in die vorgewärmte Gratinform geben und im 80 Grad heissen Ofen mindestens 20 Minuten trocknen lassen; von Zeit zu Zeit mit einer Gabel regelmässig lockern.

Schritt 3

Während der Reis kocht, den Peperoncino der Länge nach halbieren und nach Belieben entkernen; wer es scharf mag, belässt die Kerne in der Schote. Den Peperoncino in feine Streifchen schneiden. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Basilikumblätter von den Zweigen zupfen und in Streifen schneiden.

Schritt 4

Die Pouletbrüstchen schräg in Scheiben schneiden.

Schritt 5

Die Zubereitung:

Schritt 6

In einer grossen Bratpfanne oder in einem Wok das Öl mittelheiss erhitzen. Peperoncino und Knoblauch darin unter stetem Wenden 2 Minuten andünsten.

Schritt 7

Die Hitze höher stellen, die Pouletscheiben beifügen und alles unter Wenden weitere 2 Minuten braten.

Schritt 8

Nun die noch gefrorenen Kefen dazugeben und alles nochmals 1 Minute braten. Zuletzt das Basilikum, die Bouillon und die Sojasauce beifügen und einmal kräftig aufkochen. Das Gericht wenn nötig mit Salz sowie etwas frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. In die vorgewärmte Schüssel anrichten. Den Reis separat dazu servieren.