Pouletstreifen mit scharfem Lauch

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pouletstreifen mit scharfem Lauch zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 4 Stück Pouletbrüstchen
  • 1 Stück Lauchstange gross
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1/2 Stück Peperoncini
  • 2 Esslöffel Öl (1)
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Esslöffel Öl (2)
  • 1 Teelöffel Currypulver gestrichen, scharf
  • 1 dl Hühnerbouillon
  • 1/2 dl Weisswein
  • 2 Esslöffel Ketchup
  • 1 Teelöffel Maizena gestrichen
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln.

Dazu passt

Parfümreis.

Nährwert

Pro Portion
  • 257 kKalorien
  • 1075 kJoule
  • 5g Kohlenhydrate
  • 29g Eiweiss
  • 12g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2002, S. 24

Zubereitung

Schritt 1

Die Pouletbrüstchen in 1/2 cm breite Streifen schneiden.

Schritt 2

Den Lauch rüsten, dunkelgrüne Stängelteile jedoch nicht entfernen, den Stängel längs halbieren und in etwa 2 cm breite Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Peperoncino entkernen und in feine Streifen schneiden.

Schritt 3

In einer Bratpfanne mit hohem Rand oder im Wok das Öl (1) erhitzen und Knoblauch sowie Peperoncino andünsten. Den Lauch beifügen und mitdünsten, bis er etwas zusammengefallen ist. Alles aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Schritt 4

Die Pouletstreifen salzen und pfeffern. In derselben Pfanne das Öl (2) erhitzen und das Fleisch in 2 Portionen je während 2-3 Minuten kräftig anbraten. Alles Fleisch und das Lauchgemüse wieder in die Pfanne geben und mit dem Curry bestäuben. Mit Bouillon ablöschen und alles auf mittlerem Feuer etwa 5 Minuten kochen lassen, bis der Lauch gar ist.

Schritt 5

Inzwischen Weisswein, Ketchup und Maizena glatt rühren. Über die Poulet-Lauch-Mischung giessen und alles unter Rühren noch so lange kochen lassen, bis die Sauce leicht bindet. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.