Pouletwürfel an Knoblauch-Sherry-Sauce

Statt an einem Stück werden die Pouletbrüstchen als Würfel serviert, mit einer wunderbaren Kräutersauce und viel Knoblauch.

Pouletwürfel an Knoblauch-Sherry-Sauce
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pouletwürfel an Knoblauch-Sherry-Sauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 4 Knoblauchzehen gross
  • 1 Bund Petersilie glattblättrig
  • 1 Teelöffel Paprika edelsüss
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 400 g Pouletbrüstchen
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 dl Sherry trocken
  • 1 dl Hühnerbouillon
  • 1 Lorbeerblatt
  • Zitronensaft einige Tropfen zum Abschmecken
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Reis oder in Olivenöl gebratene kleine Schalenkartoffeln sowie gedünstete Erbsen oder Spinat.

Nährwert

Pro Portion
  • 323 kKalorien
  • 1351 kJoule
  • 4g Kohlenhydrate
  • 34g Eiweiss
  • 12g Fett
Erschienen in
  • 03 | 2010, S. 26

Zubereitung

Schritt 1

Die Knoblauchzehen schälen, jedoch ganz belassen. Die Petersilie fein hacken und in eine kleine Schüssel geben.

Schritt 2

In einer mittleren Schüssel Paprika, etwa ½ Teelöffel Salz und 10 Umdrehungen Pfeffer aus der Mühle mischen.

Schritt 3

Jedes Pouletbrüstchen je nach Grösse vierteln oder sechsteln.

Schritt 4

Die Zubereitung

Schritt 5

Die Pouletwürfel in die Schüssel mit der Gewürzmischung geben und rundum darin wenden.

Schritt 6

In einer mittleren, eher weiten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Knoblauchzehen darin etwa 2 Minuten anbraten. Herausnehmen und beiseitelegen. Die Pouletwürfel hineingeben und rundum insgesamt etwa 3 Minuten anbraten. Dann den Sherry dazugiessen und alles kräftig aufkochen. Die Bouillon sowie das Lorbeerblatt beifügen und alles zugedeckt auf mittlerem, dann eher kleinem Feuer 10 Minuten kochen lassen.

Schritt 7

Inzwischen die beiseitegelegten Knoblauchzehen durch eine Knoblauchpresse direkt zur Petersilie drücken und gut mischen. Diese Mischung zur Sauce geben und alles nochmals 10 Minuten sanft kochen lassen. Am Schluss die Sauce mit einigen Tropfen Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer abschmecken.