Provenzalisches Kaninchen mit Oliven, Kapern und Tomaten

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Provenzalisches Kaninchen mit Oliven, Kapern und Tomaten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Stück Zwiebel gross
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 2 Stück Rüebli mittel
  • 1/4 Stück Sellerieknolle
  • 1 Bund Petersilie glattblättrig
  • 12 Teile Kaninchen (Schenkel und in Stücke geschnittener Rücken)
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • 1 dl Noilly Prat
  • 2 dl Weisswein
  • 5 dl Hühnerbouillon
Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 716 kKalorien
  • 2995 kJoule
  • 11g Kohlenhydrate
  • 35g Eiweiss
  • 51g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2008, S. 77

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und hacken. Die Rüebli und den Sellerie schälen und in 1 cm grosse Würfel schneiden. Die Petersilie mitsamt Stielen grob schneiden.

Schritt 2

Die Kaninchenteile mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Bräter die Hälfte des Olivenöls erhitzen und die Hälfte des Fleisches rundum kräftig anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Die zweite Portion Kaninchenteile auf die gleiche Weise braten und ebenfalls aus der Pfanne nehmen.

Schritt 3

Im Bratensatz Zwiebel, Knoblauch, Rüebli und Sellerie anrösten. Noilly Prat und Weisswein dazugiessen und zur Hälfte einkochen lassen. Dann die Bouillon und die Petersilie beifügen, die Kaninchenteile wieder hineingeben und alles zugedeckt etwa 1¼ Stunden weich schmoren.

Schritt 4

Am Ende der Garzeit die Cherrytomaten halbieren und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 5

Die Kaninchenteile aus der Sauce nehmen und das Fleisch in möglichst grossen Stücken von den Knochen lösen. Zugedeckt beiseitestellen.

Schritt 6

Die Sauce mit den verbliebenen Zutaten durch ein Sieb in eine mittlere Pfanne giessen, dabei alles gut ausdrücken. Den aufgefangenen Jus auf 2 dl einkochen lassen. Am Schluss die Butter in Stücken beifügen und in die Sauce einziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das ausgelöste Fleisch dazugeben und zugedeckt auf kleinem Feuer wieder gut heiss werden lassen.

Schritt 7

Gleichzeitig in einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Die Cherrytomaten darin 1 Minute gut erhitzen. Dann Oliven und Kapernäpfel beifügen und ebenfalls erhitzen. Diese Mischung zum Kaninchen geben, alles sorgfältig mischen und sofort servieren.