Quark-Vollkorn-Gnocchi an Zitronenbutter

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Quark-Vollkorn-Gnocchi an Zitronenbutter zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 400 g Magerquark
  • 2 Eigelb
  • 150 g Sbrinz AOP gerieben
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 180 g Vollkornmehl fein
  • Mehl zum Formen der Gnocchi
Zitronenbutter
  • 1 Zitrone unbehandelt
  • 1/2 Knoblauchzehen
  • 50 g Butter weich
  • 1/2 Teelöffel Korianderpulver
  • Chiliflocken ersatzweise Chilipulver
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zum Fertigstellen
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 521 kKalorien
  • 2179 kJoule
  • 38g Kohlenhydrate
  • 30g Eiweiss
  • 26g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2011, S. 13

Zubereitung

Schritt 1

In einer Schüssel Quark, Eigelb und Sbrinz verrühren. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Dann das Mehl dazugeben und rasch unter die Quarkmasse mischen. Sollte die Masse zu weich sein, noch etwas Mehl beifügen. Achtung: Die Masse darf auch nicht zu fest sein, sonst wird sie gerne zäh.

Schritt 2

Die Quarkmasse in einen Spritzsack mit glatter Tülle von 2 cm Durchmesser füllen. Die Arbeitsfläche gut mit Mehl bestäuben. Die Masse mit dem Spritzsack zu langen Schlangen auf die Fläche spritzen und jede Schlange sofort in etwas Mehl wälzen. Die Schlangen in 1½ cm lange Stücke (Gnocchi) schneiden und lose nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Die Gnocchi bis zum Kochen kühl stellen.

Schritt 3

Für die Zitronenbutter die Zitronenschale fein abreiben und den -saft auspressen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die weiche Butter mit der Zitronenschale, 2 Esslöffeln Zitronensaft, dem Knoblauch und dem Korianderpulver mischen und mit Chili, Salz sowie Pfeffer pikant würzen.

Schritt 4

Den Spinat waschen.

Schritt 5

Reichlich Salzwasser aufkochen. Die Gnocchi hineingeben, kurz aufkochen, dann 3–4 Minuten ziehen lassen.

Schritt 6

Während die Gnocchi garen, in einer beschichteten Pfanne die Zitronenbutter aufschäumen lassen und den Spinat beifügen. Diesen nur so lange dünsten, bis er zusammengefallen ist.

Schritt 7

Die Gnocchi in ein Sieb abgiessen und zum Spinat in die Pfanne geben. Alles sorgfältig mischen und wenn nötig nachwürzen. Die Gnocchi sofort in vorgewärmte Tellern anrichten. Nach Belieben mit etwas Sbrinz bestreuen.

Die Gnocchi lassen sich auch auf Vorrat zubereiten. Dazu die Gnocchi auf einem Blech verteilt einfrieren, damit sie nicht aneinander kleben. Sind sie gefroren, die Gnocchi in einen gut verschliessbaren Gefrierbeutel füllen. Tiefgekühlte Gnocchi direkt ins kochende Wasser geben, nicht vorher auftauen lassen.